AGB WERDER.TV

Allgemeine Nutzungsbedingungen
für das Video - Portal WERDER.TV

Stand: Januar 2018
 

§ 1 Anwendungsbereich und Vertragsinhalt

1. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung des kostenpflichtigen Video-Portals WERDER.TV. Das Video-Portal WERDER.TV ist ein Angebot der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA, Franz-Böhmert-Str. 1c, 28205 Bremen (nachfolgend "WERDER BREMEN" genannt). Die rechtliche und redaktionelle Gesamtverantwortlichkeit für WERDER.TV (nachfolgend „Plattform“) und die Rechte der über die Plattform zu beziehenden Inhalte liegt alleine bei Werder Bremen.

2. WERDER BREMEN stellt dem Nutzer den Inhalt seines Portals „WERDER.TV“ zur Verfügung. Über das Portal können – zum Teil kostenpflichtige - Video- und Textbeiträge, insbesondere Videoübertragungen zu Spielen des SV WERDER BREMEN gemäß den nachfolgenden Regelungen über das Internet abgerufen und auf dem Rechner des Nutzers angesehen werden.

3. WERDER BREMEN behält sich vor, das Format und die Inhalte seines Portals jederzeit zu ändern, insbesondere das Portal um weitere Funktionen zu erweitern. Änderungen am Portal berechtigen den Nutzer nicht zur Kündigung, es sei denn, dass die Änderungen derart einschneidend sind, dass dem Nutzer ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

4. WERDER BREMEN ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen mit Zustimmung des Nutzers zu ändern. Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn der Nutzer der Änderung nicht binnen 4 Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich widerspricht. WERDER BREMEN wird den Nutzer über die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs in der Änderungsmitteilung gesondert hinweisen.

§ 2 Registrierung und Vertragsschluss

1. Um das Angebot von WERDER.TV nutzen zu können, muss sich der Nutzer auf der Seite www.werder.de zunächst registrieren. Er hat bei der Registrierung die abgefragten Daten richtig und vollständig anzugeben.

2. Der Nutzer hat bei der Registrierung einen Benutzernamen und ein Passwort zu wählen. Benutzernamen und Passwort hat er streng geheim zu halten und vor Zugriff durch Dritte zu bewahren. Für Schäden, die dadurch entstehen, dass die Zugangsdaten durch Verschulden des Nutzers Dritten weiter gegeben oder sonst wie bekannt werden, haftet der Nutzer.

3. Mit der Betätigung des Buttons „Abo kostenpflichtig bestellen“ gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages („Abonnement“) ab.

4. Der Nutzer erhält von Werder Bremen eine E–Mail, die den Eingang der Registrierung und das Zustandekommen des Vertrages bestätigt. Durch diese Bestätigungsmail kommt also der Vertrag zustande. Der Nutzer erhält mit der Mail auch noch einmal alle Daten zu seinem Vertrag im Überblick.

5. Der Zugang zum Portal WERDER.TV FREE wird mit Zustandekommen des Vertrages, der Zugang zu WERDER.TV PREMIUM mit Eingang der Vergütung gemäß § 4 frei geschaltet. Bei Zahlung per Lastschrift kann die Freischaltung daher einige Tage dauern.

6. Der Nutzer kann seine bei der Registrierung angegebenen Nutzerdaten jederzeit in seinem Profil unter „meine Daten“ einsehen und ändern, wenn er eingeloggt ist.

7. Jeder Nutzer kann sich nur einmal registrieren. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie beim Log-in unter „Passwort vergessen“ per E-Mail ein neues Passwort anfordern.

8. Die Nutzung des Angebots von WERDER.TV setzt voraus, dass der Nutzer über einen internetfähigen PC (oder MAC) und einen Breitband-Internetanschluss (DSL 1 MB/s oder höher) verfügt (weitere Systemvoraussetzungen siehe hier https://www.werder.de/werdertv/abo-infos/)

§ 3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA, Franz-Böhmert-Str. 1c, 28205 Bremen, info@werder.de, Fax: 0421 – 49 05 06) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll (z.B. durch Aktivierung/Inanspruchnahme des Abos), so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Bestellung widerrufen, wird Ihr Zugang zu WERDER.TV gesperrt. Sie können dann WERDER.TV in den kommenden 6 Monaten nicht erneut bestellen.

§ 4 Vergütung

1. Der Nutzer kann die im Bereich „WERDER.TV FREE“ bereit gestellten Inhalte ohne gesonderte Vergütung nutzen. Hat sich der Nutzer für den Dienst „WERDER.TV PREMIUM“ angemeldet, hat er an WERDER BREMEN eine Vergütung zu zahlen.

2. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem gewählten Abonnement und ergibt sich aus der Preisliste https://www.werder.de/werdertv/abo-infos/ in der bei Bestellung des Abonnements gültigen Fassung. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

3. Die Vergütung ist für den gesamten Abo–Zeitraum im Voraus zu zahlen und sofort nach Vertragsschluss zur Zahlung fällig. Der Betrag kann per Lastschrift, Kreditkarte oder per Gutschein bezahlt werden. Verlängert sich das Abonnement, so gilt diese Ziffer 3 für den Verlängerungszeitraum entsprechend.

4. WERDER BREMEN kann zu Beginn einer Saison die Preise für das Abonnement entsprechend den Kostensteigerungen am Markt erhöhen. Auf eine beabsichtigte Erhöhung wird WERDER BREMEN den Nutzer spätestens 2 Monate vor der geplanten Erhöhung hinweisen. Der Nutzer kann dann den Vertrag mit einer Frist von 2 Wochen zum Zeitpunkt der geplanten Erhöhung außerordentlich kündigen. Kündigt er nicht, so wird das Vertragsverhältnis zu dem angekündigten höheren Preis fortgesetzt.

5. Da der Zugriff auf WERDER.TV nur über einen Internetzugang möglich ist, können Ihnen durch die Nutzung des Internetzugangs zusätzliche Kosten entstehen. Diese richten sich nach dem von Ihnen mit Ihrem Internetprovider geschlossenen Vertrag.

§ 5 Laufzeit des Abonnements/ Kündigung/ Sperre

1. Der Vertrag wird über die vereinbarte Abo-Laufzeit fest abgeschlossen.

2. Die Abos mit 3, 6 und 12 Monaten Laufzeit verlängern sich jeweils um den entsprechenden Zeitraum, wenn das Abo nicht von einer der Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Abo-Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Reduzierte Preise aufgrund von Aktionsgutscheinen gelten nur für die angegebene Dauer. Nach Ablauf der Aktionsdauer wird automatisch der normale Preis für das jeweilige Abonnement fällig.

Wird das Abo mit einem Gutschein bezahlt, so endet der Vertrag nach Ablauf der Abo-Laufzeit automatisch und verlängert sich nicht, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

3. Eine ordentliche Kündigung vor Ablauf der Abo-Laufzeit ist nicht möglich. Das Recht beider Parteien zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

4. Ein wichtiger Grund liegt für WERDER BREMEN insbesondere dann vor, wenn der Nutzer mit der Zahlung der Vergütung in Verzug ist und trotz nochmaliger Mahnung und angemessener Fristsetzung nicht zahlt.

5. WERDER BREMEN kann den Zugang des Nutzers sperren, wenn und so-lange sich dieser mit der Zahlung der Vergütung in Verzug befindet.

§ 6 Umfang der Nutzung, Schutz von Rechten

1. Die auf WERDER.TV angebotenen Inhalte sind rechtlich geschützt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte.

2. Dem Nutzer wird für die Dauer des Vertrages gestattet, die Inhalte von WERDER.TV über das Internet abzurufen und auf seinem Rechner anzusehen. Weiter gehende Rechte werden nicht eingeräumt. Danach ist es dem Nutzer insbesondere untersagt, die Inhalte auf seiner Festplatte oder einem anderen Speichermedium dauerhaft zu speichern, sie abzufilmen oder sonst wie zu kopieren, zu bearbeiten oder (z.B. über eine peer-to-peer-Netzwerk) zu verbreiten.

3. Die angebotenen Inhalte dürfen ausschließlich für Vorführungen im privaten Bereich zu nichtgewerblichen Zwecken genutzt werden. Verboten ist es, die Inhalte (entgeltlich oder unentgeltlich) öffentlich vorzuführen. Urheber- und Schutzrechtsvermerke dürfen nicht entfernt werden.

4. Die vertragswidrige Nutzung der Inhalte stellt einen wichtigen Grund dar, der WERDER BREMEN zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages berechtigt. Die Verletzung von Urheberrechten kann zudem strafrechtlich verfolgt werden. Die Geltendmachung von weiter gehenden Ansprüchen, insbesondere auf Schadensersatz, bleibt ausdrücklich vorbehalten.

§ 7 Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, schicken wir diesen regelmäßig an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Möchten Sie den Newsletter nicht mehr empfangen, können Sie diesen jederzeit abbestellen (per Mail an info@werder.de). Hierauf weisen wir Sie in jedem Newsletter auch noch einmal gesondert hin.

§ 8 Datenschutz

1. Personenbezogene Daten werden, sofern nicht eine separate zusätzliche Einwilligung vorliegt oder das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt, seitens Werder Bremen nur zum Zwecke der Vertragsbegründung und -abwicklung, zu Abrechnungszwecken und – sofern der Kunde dem zuge-stimmt hat - zu eigenen Marketingzwecken im Zusammenhang mit dem Videoportal (z.B. Newsletter) erhoben, verarbeitet und genutzt. Für darüber hinaus gehende Nutzungen bedarf es einer separaten Einwilligung des Kunden.

2. Weitere Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung www.werder.de/service/datenschutz/.

Bremen im Januar 2018