Fanhinweise zum DFB-Pokalspiel

Wichtige Hinweise zum Viertelfinale auf Schalke

Zahlreiche Werder-Fans reisen am Mittwoch ins Ruhrgebiet, um den SVW unterstützen (Foto: nordphoto).
Fankurve
Montag, 01.04.2019 // 14:59 Uhr

Für den SV Werder steht am Mittwoch, 03.04.2019, um 20.45 Uhr (ab 20.30 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) das DFB-Pokal-Viertelfinale in Gelsenkirchen auf dem Plan und wird zum Pokalhighlight von zahlreichen Anhängern begleitet. Damit alle Werder-Fans stressfrei und sicher im Stadion ankommen und sich in der Arena zurechtfinden, hat WERDER.DE alle relevanten Infos zusammengestellt

Allgemeine Informationen:

  • Die Promillegrenze am Einlass liegt bei 1,6 Promille, es werden stichprobenartig Kontrollen durchgeführt.
  • In der VELTINS-Arena wird bargeldlos mit der Knappenkarte bezahlt; mit der Saison 2017/18 wurden die Knappenkarten technisch umgestellt. Solltet ihr noch im Besitz einer Knappenkarte sein, könnt ihr diese problemlos umtauschen.
  • Im Gästebereich wird alkoholhaltiges Bier ausgeschenkt.
  • Des Weiteren möchten wir euch darauf aufmerksam machen, dass rechtsextremes Gedankengut und entsprechende Symboliken wie in Bremen, so auch auf Schalke keinen Platz haben. Auszugsweise sei hier die Marke Thor Steinar genannt, eine Übersicht aller Symboliken und weitere Erläuterungen findet ihr auf schalke04.de.
  • Schlauchschals sind bei uns nicht gestattet, ihr habt die Möglichkeit, diese an den Abgabestellen zu hinterlegen.

Einlass:

Die Einlässe öffnen zwei Stunden vor Anpfiff, sprich um 18.45 Uhr. Bitte lasst im Idealfall eure Taschen größer als DIN A4 zuhause oder im PKW/Bus, diese dürfen nicht mit in die Arena genommen werden. Solltet ihr dennoch darauf angewiesen sein, eine größere Tasche mitzuführen, könnt ihr diese kostenlos am Eingang Süd und an Ost 2 abgeben. Ihr bekommt eine Pfandmarke ausgehändigt und könnt euch euer Eigentum nach dem Spiel wieder abholen.

Anreise:

Mit dem Auto/Bus: Ihr erreicht die VELTINS-Arena per Bus und PKW über die diversen Autobahnen im Ruhrgebiet. Von der A2 kommend gelangt ihr über die Ausfahrten 6 (Gelsenkirchen-Buer) und 7 (Herten), von der A42 über die Ausfahrt 17 (Gelsenkirchen-Schalke) direkt zur VELTINS-Arena. Ab den Anschlussstellen sind die Wege zum Stadion beschildert. Die Gästeparkplätze für PKW und Busse werden über den "Berni-Klodt-Weg" angefahren. Busse biegen dort nach links auf den Parkplatz Gelsenwasser ab, für diesen fallen 20 Euro Parkgebühr an. PKW fahren nach rechts auf den Parkplatz E2, dieser ist für PKW kostenlos.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Solltet ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so fahrt bitte zum Hauptbahnhof Gelsenkirchen. Am südlichen Ausgang des Bahnhofes stehen im Bedarfsfall Shuttle-Busse zur VELTINS-Arena bereit. Auch diese steuern den Parkplatz Gelsenwasser an. In ihrer Mobilität eingeschränkte Personen erreichen die Arena mit der Stadtbahnlinie 302 über die Haltestelle "Willy-Brandt-Allee". Diese Haltestelle ist treppenfrei und nur unwesentlich weiter von der Arena entfernt. Von hier aus folgt bitte der Beschilderung.

Weitere interessante Informationen über die Arena und behindertengerechte Angebote im Umfeld finden sich hier auf im Bundesliga-Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" von der DFL-Stiftung. 

Fußweg zum Stadion: Von den Parkplätzen erreicht ihr über den Berni-Klodt-Weg in nördliche Richtung die Eingänge der VELTINS-Arena. Bitte achtet darauf, dass die Eingänge für Steh- und Sitzplätze getrennt sind, Inhaber von Stehplatzkarten biegen am Wegweiser in den Hermann-Eppenhoff-Weg ein. Von dort aus gelangt man auf kurzem Weg zum Eingang Süd. Fans mit Eintrittskarten für den Sitzplatzbereich folgen dem Berni-Klodt-Weg zum Eingang Ost 2. Solltet ihr Fragen haben stehen euch im Bereich der Eingänge unsere Volunteers mit Rat und Tat zur Seite, ihr erkennt das Team an den grünen Jacken.

Genehmigte Fanutensilien:

Fahnen bis zu einer Stocklänge von zwei Metern, sowie Zaunfahnen, sind problemlos mitzubringen. Darüber hinaus wurden die bereits angemeldeten großen Schwenkfahnen, Trommeln, Doppelhalter und Megafone zur Mitnahme genehmigt.