Derbysieg im Saisonendspurt

LZ aktuell: Fred MC Mensah Quarshie mit Dreierpack
Traf im Nordderby beim Hamburger SV dreifach: Fred MC Mensah Quarshie (Foto: Rospeck).
Junioren
Montag, 06.05.2019 / 12:08 Uhr

von Felicitas Hartmann

Mit einem erfolgreichen Wochenende starteten Werders Juniorenteams in den Mai. Während die U19 im letzten Auswärtsspiel der Saison beim Hamburger SV den zweiten Nordderby-Sieg des Jahres feierte, punkteten auch Werders U16 und U15-Junioren dreifach. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Werder U21 – Habenhauser FV 0:0 (0:0) +++

Einen Punkt gab es am Sonntag für Werders U21. Im Spiel gegen den Habenhauser FV hatten die Grün-Weißen zwar mehr Spielanteile, konnten aber im ersten Durchgang kaum für Gefahr sorgen. In der zweiten Hälfte kam die Mannschaft von Andreas Ernst druckvoller aus der Kabine und spielte sich gegen den Tabellennachbarn immer wieder Chancen heraus. Am Ende kamen beide Mannschaften aber nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.


+++ Hamburger SV – Werder U19 2:4 (1:2) +++

Mit einem 4:2-Sieg im Nordderby kehrte Werders U19 am Sonntag aus Hamburg zurück an die Weser. Nachdem die Grün-Weißen früh durch das Tor von Peter Beke in Rückstand gingen (2.), zeigte die Mannschaft von Marco Grote im direkten Gegenzug eine starke Reaktion. Fred MC Mensah Quarshie (6.) und David Phillip (8.) drehten durch ihre schnellen Treffer das Spiel, bevor Werders Nummer 11 zu Beginn des zweiten Durchgangs auf 3:1 erhöhte (50.). Zwar kam der HSV durch Peter Beke nur wenige Minuten später zum Anschluss (54.), am Ende durften dennoch die Grün-Weißen noch einmal jubeln, als Werders Top-Torschütze seinen Dreierpack perfekt machte und zum 4:2-Endstand traf (74.). "Es war ein gutes Jugendspiel, indem wir eine sehr gute Leistung gezeigt haben. Die Mannschaft hat viel Spielfreude, ein tolles Aufbauspiel und insgesamt einen starken Auftritt gezeigt. Am Ende haben wir verdient gewonnen“, so Marco Grote. Bereits am Mittwoch, 08.05.2019, steht nun die nächste Aufgabe für die Grote-Elf auf dem Programm. Um 19 Uhr gastiert das Team um Kapitän Ilia Gruev im Bremen-Pokal beim FC Union 60.

Tore: 1:0 Beke (2.), 1:1 MC Quarshie (6.), 1:2 Philipp (8.) 1:3 MC Quarshie (50.), 2:3 Beke (54.), 2:4 MC Quarshie (74.)


+++ U17-Europameisterschaft in Irland +++

Gleich drei grün-weiße Junioren kämpfen aktuell um die U17-Europameisterschaft in Irland. Während U19-Keeper Philipp Jorganovic bei der 0:3-Niederlage seiner Österreicher gegen Spanien nur auf der Bank saß, mussten auch Nick Woltemade und Lasse Rosenboom eine Niederlage einstecken. Mit 1:3 (1:1) verloren die deutschen U17-Junioren gegen Italien. Werders U17-Kapitän Nick Woltemade wurde in der 62. Minute ausgewechselt, Lasse Rosenboom kam zur 70. Minute. Bereits am Dienstag, 07.05.2019, müssen beide Teams wieder antreten. Während Deutschland um 20 Uhr auf Spanien trifft, spielt Österreich zeitgleich gegen Italien. Am Freitag, 10.05.2019, um 20 Uhr kommt es dann zum Aufeinandertreffen der grün-weißen Juniorenspieler. SPORT1 übertragt alle EM-Spiele der deutschen Junioren live.


+++ Werder U16 – JLZ Emsland U17 4:0 (1:0) +++

Einen Sieg feierte Werders U16 am Samstag gegen den JLZ Emsland. Mit 4:0 (1:0) setzte sich die Elf von Trainer Frank Bender gegen die Niedersachsen durch und festigte so Tabellenplatz 5. Nachdem Emre Karagöz kurz vor der Pause den Sieg mit seinem Treffer zum 1:0 einleitete (34.), zeigten die Grün-Weißen auch im zweiten Durchgang ihre offensiven Qualitäten. Zuerst erhöhte Kristian Eida gegen den Tabellenachten auf 2:0 (43.), bevor Tom Köppener mit seinen Saisontoren 22 und 23 den Deckel drauf machte. "Es war in der Höhe ein verdienter Sieg“, fasst Frank Bender kurz zusammen.

Tore: 1:0 Karagöz (34.), 2:0 Eida (43.), 3:0 Köppener (50.), 4:0 Köppener (66.)


+++ JLZ Emsland – Werder U15 1:4 (0:3) +++

Ebenfalls gegen den JLZ Emsland ging es am Samstag für Werders U15. Bei den Niedersachsen feierte die Elf von Trainer Björn Dreyer einen 4:1-Sieg und kletterte auf den ersten Tabellenplatz. Nachdem Fabio Chiarodia seine Mannschaft kurz nach Anpfiff in Führung brachte (4.), nutzte Werders Top-Torschütze Keke Maximilian Topp eine Durchlässigkeit der JLZ-Abwehr und erhöhte auf 2:0 (14.). Auch im weiteren Verlauf waren die Grün-Weißen die spielbestimmende Mannschaft. Dominik Kaspar traf zehn Minuten vor der Pause zum 3:0-Pausenstand (25.), ehe Yusuf Erten mit seinem fünften Saisontor das Spiel entschied (45.). Trotz des Gegentors in der Schlussphase (60.) zeigten die Grün-Weißen eine starke Leistung und blieben auch im vierten Spiel in Folge ohne Punktverlust. "Wir haben eine starke erste Hälfte gespielt und uns viele Torchancen erarbeitet. Es freut mich, dass wir uns für den Aufwand belohnt haben", so Björn Dreyer. Am Dienstag, 07.05,2019, möchte die Dreyer-Elf ihre gute Leistung bestätigen. Um 18:15 Uhr gastieren die Grün-Weißen im Länderpokal beim JFV Bremerhaven. "Wir wollen unbedingt wieder ins Endspiel, weshalb wir mit voller Konzentration antreten werden", gibt Dreyer die Marschroute vor.

Tore: 0:1 Chiarodia (4.), 0:2 Topp (14.), 0:3 Kaspar (25.), 0:4 Erten (45.), 1:4 Szitai (60.)

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Freitag, 03.05.2019:

  • Werder U23 – VfB Lübeck 0:2
  • Werder U14 – Tuspo Surheide 7:2

Samstag, 04.05.2019:

  • Werder U16 – JLZ Emsland U17 4:0
  • JLZ Emsland – Werder U15 1:4
  • Werder U13: 7. Platz beim Freundschaftsturnier in Büchig
  • SC Borgfeld – Werder U12 4:2
  • ATSV Sebaldsbruck – Werder U10 2:11

Sonntag, 05.05.2019:

  • Werder U21 – Habenhauser FV 0:0
  • Werder U19 – Hamburger SV 2:4
  • SV Quitt Ankum U15 – Werder U14 0:10 (Testspiel)