U19 unterliegt dem 1.FC Köln

LZ aktuell: U15 in Vorbereitung gestartet
Die U19 musste eine 0:2-Niederlage einstecken (Foto: Döring).
Junioren
Montag, 29.07.2019 / 12:28 Uhr

von Felicitas Hartmann

Ein weiteres Testspielwochenende für Werders Junioren ist vorbei. Während die U19 im Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Köln eine 0:2-Niederlage hinnehmen musste, schloss die U16 ihr Trainingslager in Dorum mit einem Erfolg ab. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Rotenburger SV - Werder U21 8:3 (1:1) +++

Mit einer 3:8-Niederlage gegen den Rotenburger SV endete für Werders U21 am Samstag das letzte Testspiel vor Saisonbeginn. Zwar brachte Karim Jahjah die Grün-Weißen Mitte der ersten Halbzeit erstmals in Führung (23.), dennoch ging es mit einem Remis in die Pause, da die Rotenburger durch Jan Friesen trafen (43.). Auch im zweiten Durchgang kamen die Grün-Weißen gut aus der Kabine und erzielten durch William Hildebrand das schnelle 2:1 (47.). Die erneute Führung hielt allerdings nur kurz. Björn Mickelat (51.) und Lukas-Dominik Heller (53.) drehten das Spiel mit einem schnellen Doppelschlag, bevor Sergen Simsek der Ausgleichstreffer für den SVW zum 3:3 gelang (62.). Im Anschluss zogen die Gastgeber das Tempo noch einmal an. Björn Mickelat machte seinen Doppelpack perfekt (66.), anschließend zog Stephane Sylla nach und erhöhte mit seinen beiden schnellen Toren (72./79.) auf 6:3 aus Rotenburger Sicht. Auch die Schlussphase gehörte den Niedersachsen. Jan Friesen erhöhte mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 7:3 (81.), bevor Stefan Denker kurz vor Schluss zum 8:3-Endstand traf (88.).

Tore: 0:1 Jahjah (23.), 1:1 Friesen (43.), 1:2 Hildebrand (47.), 2:2 Mickelat (51.), 3:2 Heller (53.), 3:3 Simsek (62.), 4:3 Mickelat (66.), 5:3 Sylla (72.), 6:3 Sylla (79.), 7:3 Friesen (81.), 8:3 Denker (88.)


+++ Werder U19 – 1. FC Köln 0:2 (0:2) +++

Ebenfalls eine Niederlage gab es am Samstag für Werders U19. Zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison verlor die Mannschaft von Marco Grote mit 0:2 (0:2) gegen den 1. FC Köln. Bereits nach etwas über einer Viertelstunde brachte Tim Lemperle die Domstädter in Führung (16.), bevor Sebastian Mueller nur eine Minute später zum 2:0 aus Sicht der Rheinländer erhöhte (17.). Im Anschluss fanden die Grün-Weißen kein Durchkommen mehr und mussten sich so den Kölnern geschlagen geben. "Wir haben verdient verloren. Köln war uns phasenweise hoch überlegen. Das Positive an dieser Partie ist, dass wir nun wissen, woran wir noch arbeiten müssen, bevor die Liga beginnt", sagt Trainer Marco Grote. Am Mittwoch geht es nun für die U19 ins Trainingslager. Gemeinsam mit der U17 reist die Grote-Elf vom 31.07.-05.08.2019 nach Barsinghausen.

Tore: 0:1 Lemperle (16.), 0:2 Mueller (17.)


+++ Werder U17 +++

Zwei Unentschieden gab es am Samstag für Werders U17 beim Blitzturnier in Verden. Zwar konnten die Grün-Weißen im ersten Spiel gegen A/O/Heeslingen das Spiel nach Rückstand durch die Tore von Davis Asante und Emre Karagöz zwischenzeitlich drehen, dennoch kam die Mannschaft von Christian Brand am Ende nicht über ein 2:2 hinaus. Auch im zweiten Spiel reichte es für Mika Eickhoff und Co. nicht für einen Sieg. Gegen Preußen Münster mussten sich die Grün-Weißen trotz der Tore von Jakob Löpping, Emre Karagöz, Kristian Eida und Tom Köppener mit einem 4:4-Remis begnügen.


+++ Werder U16 – SV Drochtersen/Assel U18 8:1 (4:1) +++

Mit einem Erfolg verabschiedete sich hingegen Werder U16 aus dem Trainingslager. Im Testspiel gegen die U18 des SV Drochtersen/Assel setzte sich die Mannschaft von Trainer Frank Bender am Sonntag mit 8:1 durch. Nachdem Drochtersens Falco Raap per Eigentor die Grün-Weißen in Führung brachte (12.), traf Keke Maximilian Topp keine Viertelstunde später zum 2:0 (25.). Im Anschluss konnte der SV zwar durch Louis-Maximilian Ney verkürzen (30.), Liam Bennett Kümmritz (31.) und Elmin Mekic (40.) ließen sich davon aber nicht beirren und erhöhten vor der Pause auf 4:1. Auch im zweiten Durchgang domierte Werders U16 das Spiel. Said Abbey (44.) und Yusuf Ersten (49.) trafen nach der Pause, bevor Domink Kasper mit dem Tor zum 7:1 die Schlussphase einläutete (59.). Kurz vor Abpfiff reihte sich auch Keanu Rogmann in die Torschützenliste ein und netzte zum 8:1-Endstand ein (77.). "Es war ein rundumgelungenes Trainingslager, indem wir alle Schwerpunkte setzen konnten, die wir uns vorgenommen haben. Es war sehr abwechslungsreich und wir haben durch unsere außersportlichen Aktivitäten den Teamgeist weiter vertiefen können. Mit dem Sieg im Testspiel konnten wir zudem einen gelungenen Abschluss der Tage feiern“, so Trainer Frank Bender.

Tore: 1:0 Raap (12., ET), 2:0 Topp (25.), 2:1 Ney (30.), 3:1 Kümmritz (31.), 4:1 Mekic (40.), 5:1 Abbey (42.), 6:1 Erten (48.), 7:1 Kasper (59.), 8:1 Rogmann (72.)


+++ Werder U15 +++

Am Sonntag begann auch die U15 des SV Werder mit der Sommervorbereitung mit ihrem neuen Trainer Markus Fila. Bereits am Mittwoch, 31.08.2019, werden nun die Koffer gepackt. Auch in diesem Jahr reist die U15 nach Osterode in den Harz, wo das Trainingslager stattfinden wird.

Ebenfalls auf Reisen gehen drei Spieler aus Werders U15. DFB-Trainer Marc-Patrick Meister hat für die Lehrgänge der deutschen U15-Nationalmannschaft im September eingeladen. Während Murat Boral und Fabio Chiarodia von Sonntag, 01.09.2019, bis Mittwoch, 04.09.2019, am Lehrgang in Teistungen teilnehmen, reist Jakobo-Maria Bartusch von Sonntag, 22.09.2019, bis Mittwoch, 25.09.2019, zum Lehrgang nach Duisburg. Zudem stehen Paul Bellmann, Joshua Dudock und Lennart Johanns für das Trainingscamp in Teistungen auf Abruf.

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 27.07.2019:

  • Werder U23 – Lüneburger SK Hansa 1:0
  • Rotenburger SV - Werder U21 8:3
  • Werder U19 – 1. FC Köln 0:2
  • Werder U17 beim Blitzturnier: A/O/Heeslingen 2:2, Preußen Münster 4:4

Sonntag, 28.07.2019:

  • Werder U16 – SpVgg Drochtersen/Assel U18 8:1
  • Werder U14 - JFV Weyhe-Stuhr U15 5:0 (1:0)

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: