"Guter Einstieg" der Rückkehrer

Personal-Update
Während Osako und Toprak wieder im Mannschaftstraining agieren, arbeitet Pizarro individuell im Stadion. (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 22.10.2019 / 18:09 Uhr

Erfreuliche Nachrichten zum Trainingsstart vor dem Spiel in Leverkusen: Nach ihren Verletzungen konnten Ömer Toprak und Yuya Osako heute wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Niklas Moisander und Claudio Pizarro arbeiteten hingegen individuell.

Beim Mannschaftstraining am Dienstagnachmittag sind zwei bekannte Gesichter zurückgekehrt. Nach seinem kurzfristigen Ausfall gegen Frankfurt hatte es Ömer Toprak am vergangenen Wochenende zum wiederholten Male nicht in den Kader geschafft. Heute kehrte der 30-Jährige nach seinen Wadenproblemen wieder voll ins Mannschaftstraining zurück. 

Ebenso wie Werder-Angreifer Yuya Osako, der Chefcoach Florian Kohfeldt seit dem Auswärtsspiel bei Union Berlin nicht zur Verfügung steht. Der Japaner konnte zwar nur Teile des Mannschaftstrainings absolvieren, Kohfeldt sieht ihn aber auf dem richtigen Weg: "Yuya hatte einen guten Einstieg und hat bis auf die letzte Übung alles mitgemacht, aber alles natürlich dosierter."

Beide Personalien sind auch Optionen für das kommende Auswärtsspiel: "Es sieht so aus, dass sie Kandidaten fürs Wochenende sind. Wie lange und in welcher Form wird sich im laufe der Tage entscheiden. Wobei ich bei Ömer deutlich zuversichtlicher bin, aber das war heute schon mal ein guter Schritt für Yuya."

Kapitän Niklas Moisander trainierte heute individuell. Der Finne war nach seiner Muskelverletzung in der vergangenen Woche wieder ins Training eingestiegen und absolvierte seine Einheit heute im Innenraum des wohninvest Weserstadions. Claudio Pizarro trainierte ebenfalls individuell.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: