"Niemand will diese Stadt enttäuschen"

Josh Sargent vor dem Paderborn-Spiel
Josh Sargent betont: Das Team lässt sich von der Torflaute nicht entmutigen (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 09.06.2020 / 12:15 Uhr

Zweimal hintereinander ohne eigenes Tor, nur sieben Treffer aus den bisherigen Rückrundenspielen – eine Bilanz, die keinen aus der Werder-Offensive zufriedenstellt. Auch nicht Josh Sargent. Der US-Amerikaner traf vor der Corona-Pause beim 2:2 gegen Hertha BSC, seitdem wartet auch er auf seinen vierten Saisontreffer. „Das ist sehr frustrierend für uns als Team. Wir wollen als Team Chancen kreieren, aber das funktioniert leider nicht“, sagt Sargent im Gespräch mit WERDER.DE. „Aber wir lassen uns davon nicht entmutigen.“

Am kommenden Samstag gegen den Tabellenletzten SC Paderborn muss ein Ball im gegnerisch Netz landen, keine Frage. Ist es ein Do-or-Die-Spiel? „Definitiv“, sagt der US-Amerikaner. „Wir müssen gewinnen!“ Mit drei Punkten könnten die Grün-Weißen sich an Fortuna Düsseldorf heranpirschen, die zeitgleich zuhause den Tabellenzweiten Borussia Dortmund empfangen. „Wir wissen, was auf dem Spiel steht“, betont Sargent.

Im Hinspiel fehlte Sargent verletzungsbedingt. Jetzt stehen für ihn und seine Teamkollegen vier Endspiele an, um sich zwei weitere zu erkämpfen: die Relegation. „Niemand will dafür stehen, mit Werder in die zweite Liga abgestiegen zu sein. Dieser Klub hat eine großartige Historie. Niemand von uns will diesen Klub, diese Stadt enttäuschen. Wir werden bis zum Ende kämpfen, damit das nicht passiert.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.