Rashica mit Kreislaufproblemen, Veljkovic setzt aus

"Aufatmen": Zehn bis zwölf Ausfalltage bei Klaassen, Kapino beim MRT
Milos Veljkovic musste kurzfristig passen, Milot Rashica hatte Kreislaufprobleme (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 24.08.2020 / 18:06 Uhr

Für Milot Rashica reichte es beim Testspiel gegen den SC Austria Lustenau (zum Spielbericht) nur für einen Kurzeinsatz. Der Kosovare musste 17 Minuten nach seiner Einwechslung zur Pause bereits wieder ausgewechselt werden. „Milot hatte Kreislaufprobleme“, erklärte Cheftrainer Florian Kohfeldt nach dem 4:2-Testspielerfolg. „Er wollte unbedingt spielen und hat es probiert, dann wurde ihm aber schwindlig und er musste raus. Das war vorher so besprochen“, so Kohfeldt weiter.

Milos Veljkovic, Davy Klaassen und Stefanos Kapino konnten dagegen gar nicht am sportlichen Abschluss des Zillertals teilnehmen. Veljkovic musste aufgrund einer Muskelverhärtung im Oberschenkel pausieren. Er wird am Nachmittag im Zillertal individuell trainieren. „Wir wollten kein Risiko eingehen“, erklärte Kohfeldt.

Während die anderen Kollegen auf dem Rasen des Parkstadions zum Einsatz kamen, musste sich Stefanos Kapino einer MRT-Untersuchung unterziehen. Der Keeper hatte am Sonntag über Schmerzen im Sprunggelenk geklagt. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Bei Davy Klaassen rechnet das Trainerteam mit einer Ausfallzeit von „nur“ zehn bis zwölf Tagen. Die ins Österreich angefertigten MRT-Aufnahmen wurden auch durch den Mannschaftsarzt und in Bremen geprüft. Klaassen laboriert laut Kohfeldt an einer Kapselverletzung, ausgelöst durch einen Tritt, an den sich der verletzte Vizekapitän „gar nicht mehr erinnert“. Der Cheftrainer rechnet mit einer Rückkehr in der Woche vor dem Hannover-Testspiel. „Nicht dramatisch, weil er alle Abläufe kennt. Er hat viel bei der Fitness mitgemacht.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.