Becker verstärkt Werders U23

Dominik Becker wechselt vom 1.FC Köln zum SV Werder (Foto: WERDER.DE).
U23
Mittwoch, 08.05.2019 / 11:59 Uhr

Der Kader für die Saison 2019/2020 bei Werders U23 nimmt weiter Formen an. Dominik Becker wechselt aus der U19 des 1. FC Köln an die Weser. Den Transfer des 19-jährigen Innenverteidigers bestätigte Geschäftsführer Frank Baumann am Mittwochmittag.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dominik Becker einen talentierten Abwehrspieler zu uns holen können, dessen Weg wir schon länger verfolgt haben. In den vergangenen Jahren hat er sich hervorragend entwickelt und auch in der Junioren-Nationalmannschaft positive Akzente gesetzt", so Frank Baumann.

Björn Schierenbeck, Direktor WERDER Leistungszentrum, begrüßt die Verpflichtung ebenfalls: "Dominik Becker wird in der kommenden Saison ein wichtiger Bestandteil unseres U23-Kaders sein. Er ist in der Defensive flexibel einsetzbar und hat seine Stärken sowohl auf der Position des Innenverteidigers als auch auf der Außenverteidigerposition."

Auch Dominik Becker blickt mit großer Vorfreude voraus: "Der Wechsel zum SV Werder Bremen macht mich sehr stolz. Der Verein setzt immer wieder auf junge Spieler und gibt ihnen die Möglichkeit sich zu entwickeln. Daher freue ich mich sehr auf die bevorstehende Zeit", so Becker.

Im Sommer 2013 wechselte Dominik Becker vom TuS Koblenz ins Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Köln. In der aktuellen Spielzeit absolvierte der 19-Jährige für die Geißböcke 13 Partien in der A-Junioren Bundesliga West. Zudem stand er in den letzten Jahren für die deutsche U17-, U18- und U19-Junioren-Nationalmannschaft auf dem Platz.