Keinen Punkt beim Aufsteiger

Der Spielbericht zur 1:4-Niederlage bei Holstein Kiel II
Manuel Mbom und Co. mussten sich bei Holstein Kiel II geschlagen geben (Foto: WERDER.DE).
U23
Sonntag, 04.11.2018 / 16:15 Uhr

von Felicitas Hartmann

Ohne Punkte kehrt Werders U23 aus Kiel zurück. Nach zwei Siegen in Folge musste sich das Team von Sven Hübscher mit 1:4 (0:2) den Jungstörchen geschlagen geben.  Nach dem verwandelten Elfmeter von Laurynas Kulikas (19.) und Julius Rainer Alt (41.) konnten die Grün-Weißen im zweiten Durchgang zwar nochmal auf 1:2 durch Joshua Sargent herankommen, konnten aber in Unterzahl den Druck nicht halten. Sowohl Laurynas Kulipas (83.) als auch Julius Rainer Alt (89.) schnürten in der Schlussphase beide noch den Doppelpack und trafen zum 1:4-Endstand aus Bremer Sicht. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Aufstellung und Formation: Mit drei Änderungen startet Werders U23 in das Spiel gegen Holstein Kiel II. Joshua Sargent kehrt zurück in die Startelf, ebenso sind Felix Beijmo und Thore Jacobsen wieder von Beginn an dabei. Marco Kaffenberger und Kevin Schumacher sitzen erst einmal auf der Bank. Zudem fehlt Christian Groß gelb-gesperrt. Die Kapitänsbinde übernimmt für ihn gegen die Störche Fridolin Wagner. 

Höhepunkte der 1. Halbzeit

Stand wieder im Kader: Joshua Sargent (Foto: nordphoto).

10. Min.: Sehenswerte Doppelpasskombi zwischen Joshua Sargent und Isiah Young auf Höhe der Strafraumgrenze. Isiah Young spielt den Ball auf Jonah Osabutey, aber ein Kieler hat seinen Fuß dazwischen und kann klären.

 12. Min.: Erste gefährliche Situation der Gastgeber. Der Freistoß kommt von rechts und findet im Strafraum den Kopf von Noah Awuku. Sein Kopfball findet Laurynas Kulikas, der vor Eduardo Dos Santos Haesler steht, aber die Grün-Weiße Nummer 1 kommt mit den Fingerspitzen dran.  

19. Min.: Tor für Holstein Kiel II. 1:0 durch Laurynas Kulikas. Felix Niebergall bekommt die Flanke in den Strafstraum und stürmt auf Eduardo Dos Santos Haesler zu. Der rutscht zu spät rein und erwischt den Kieler. Der Schiedsrichter pfeift Elfmeter, den Laurynas Kulikas verwandelt.

24. Min.: Ecke kommt zu Arne Sicker. Der zieht ab, aber Rieckmann klärt.

28. Min.: Nach dem Rückstand drücken die Grün-Weißen weiter nach vorne, aber kommen nicht zwingend vors Tor von Timon Weiner. Jan-Niklas Beste spielt die Flanke in den Strafraum. Dort steht Manuel Mbom, der frei zum Kopfball kommt, aber genau in die Arme des Keepers der Kieler trifft.

30. Min: Die Jungstörche versuchen es wieder mit einem schnellen Konter. Laurynas Kulikas ist durch und will den Ball über Eduardo Dos Santos Haesler heben, der aber zur Stelle ist und den Ball abfängt.

32. Min.: Wieder sind die Kieler im Vorwärtsgang. Joshua Sargent verliert den Ball  kurz vor der Mittellinie an Florian Foit. Der zieht aus 20 Metern ab, aber der Ball geht knapp am Tor der Grün-Weißen vorbei.

35. Min.: Sargent auf Young, der rennt die Linie entlang und flankt. Abgewehrt von Kiel, auch der Nachschuss kommt nicht an.

38. Min.: Das war fast das 2:0. Laurynas Kulikas bekommt den Ball zugespielt und steht frei vor Eduardo Dos Santos Haesler. Der Kieler Stürmer dreht sich, zieht ab und schießt den Ball knapp am Tor vorbei.

41. Min: Tor für Holstein Kiel II. 2:0 durch Julius Alt. Philipp Sander flankt links in den Strafraum. Julius Alt stiehlt sich frei und netzt zum 2:0 ein.

45 + 1. Min.: Halbzeit in Kiel. Mit 0:2 geht es für Werders U23 in die Pause. Die ersten Minuten gehörten den Grün-Weißen, die allerdings nicht zwingend genug vors Tor der Jungstörche kamen. Im weiteren Verlauf wurden die Kieler stärker und konnten in der 19. Minute durch den Elfmetertreffer von Laurynas Kulikas in Führung gehen. Auch danach spielten sich die Spieler von Trainer Ole Werner die besseren Chancen heraus, und konnten ihre Führung kurz vor der Pause noch erhöhen (41.).

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Gab die Vorlage zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer: Isiah Young (Foto: hansepixx).

59. Min.: Joshua Sargent wird steil geschickt und steht alleine vor Timon Weiner, aber der Torwart ist kurz vor ihm am Ball.

56. Min.: Platzverweis für Fridolin Wagner. Jetzt ist der SVW auch noch einer weniger. Ersatz-Kapitän Fridolin Wagner muss mit Gelb-Rot vom Feld.

70. Min.: TOOOR für Werder! 1:2 durch Joshua Sargent. Sargent spielt im Strafraum den Ball zu Isiah Young, der per Doppelpass den Ball durch die Beine eines Kieler Verteidigers zurück zu Joshua Sargent passt. Der zieht von der rechten Seite ab und netzt zum 1:2-Anschluss ein.

72. Min: Jetzt drücken die Grün-Weißen. Jan-Niklas Beste versucht es direkt mit einem Freistoß, aber der Ball fliegt knapp am Kasten vorbei.

80. Min.: Barne Pernot spielt den Ball flach in den Strafraum der Bremer, ein Kieler kommt ran, aber Eduardo Dos Santos Haesler steht genau richtig und kann den Ball zur Ecke klären. Die Ecke kommt wieder zu Laurynas Kulikas, der es von der Strafraumgrenze versucht, aber die Kugel landet in den Armen von Dos Santos Haesler.

83. Min. Tor für Holstein Kiel. 3:1 durch Laurynas Kulikas. Laurynas Kulikas bekommt von links den Ball in den Strafraum und zieht einfach ab. Eduardo Dos Santos Haensler hat keine Chance mehr, an den Ball zu kommen.

89. Min: Tor für Holstein Kiel. 4:1 durch Julius Rainer Alt. Die Grün-Weißen bekommen die Flanke der Kieler im Strafraum nicht geklärt. Julius Rainer Alt bekommt den Ball und netzt zum 4:1 aus Sicht der Gastgeber ein.

90. Min.: Schluss in Kiel. Werders U23 verliert mit 1:4 gegen Holstein Kiel II.

Fazit: Ein gebrauchter Tag für Werders U23. Mit 1:4 (0:2) verlieren die Grün-Weißen bei Holstein Kiel. Zwar kam das Team von Sven Hübscher besser ins Spiel, konnte sich aber nach dem Elfmetertreffer von Laurynas Kulikas (19.) keine zwingende Chance herausarbeiten. Die Kieler drückten weiter nach vorne und hätten trotz des Treffers von Julius Rainer Alt (41.) zum 2:0 auch noch höher zur Pause führen können. Nach der gelb-roten Karte gegen Fridolin Wagner (57.) drückten die Grün-Weißen auf den Anschluss, den Joshua Sargent folgerichtig schoss (70.). Kurz danach hatte Werder U23 auch noch die Chance zum Ausgleich, der Freistoß von Jan-Niklas Beste ging aber knapp am Kieler Tor vorbei. Die letzten Spielminuten gehörten den Kielern, die ihre Überzahl nutzen und durch die Treffer von Laurynas Kulikas (83.) und Julius Rainer Alt (89.) zum 4:1-Endstand des Aufsteigers trafen. 

Stimmen zum Spiel

Sven Hübscher: „In der ersten Hälfte hat uns Kiel den Schneid abgekauft. Sie waren aggressiv in den Zweikämpfen. Durch den Elfmeter und das zweite Tor vor der Pause gehen wir mit einem klaren Rückstand in die Kabine. Nach dem Wechsel wollten wir besser ins Spiel finden, was uns auch gelang. Leider sieht Fridolin Wagner dann relativ zeitnah einen Platzverweis. Das hat uns letztlich den Zahn gezogen. Wir sind dann nochmal rangekommen, aber am Ende mussten wir aufmachen. So fangen wir uns auch die weiteren Gegentreffer. Aufgrund unserer ersten Hälfte ist der Sieg der Kieler auch in der Höhe verdient.“

Die Statistik

Holstein Kiel II: Weiner - Born, Fleckstein, Foit, Sicker - Awuku (78. Seidel), Alt, Pernot - Sander, Niebergall (85. Braun), Kulikas (89. Barendt)

Werder U23: Dos Santos Haesler - Beijmo (81. Schumacher), Rieckmann, Karbstein, Beste – Jacobsen, Wagner, Mbom (88. Plautz)  - Osabutey (66. Dietz), Sargent, Young

Tore: 1:0 Kulikas (19., FE.), 2:0 Alt (41.), 2:1 Sargent (70.), 3:1 Kulikas (83.), 4:1 Akt (89.)

Gelbe Karten: Seidel, Pernot, Sander - Wagner 

Gelb-Rote Karte: Wagner (56.)

Schiedsrichter: Kevin Rosin