Zu Gast beim Aufsteiger

Der Vorbericht zum Spiel gegen den Heider SV
Manasse Fionouke und Co. wollen beim Heider SV nachlegen (Foto: hansepixx).
U23
Dienstag, 30.07.2019 / 18:14 Uhr

von Felicitas Hartmann

Nur vier Tage nach dem 1:0-Erfolg zum Saisonauftakt gegen den Lüneburger SK Hansa (zum Spielbericht) steht bereits am Mittwoch, 31.07.2019, um 19 Uhr (ab dem Anpfiff im Twitter-Ticker) das nächste Pflichtspiel für Werders U23 an. Beim Aufsteiger Heider SV möchte die Elf von Trainer Konrad Fünfstück den zweiten Sieg feiern. Gegen den "euphorischen Aufsteiger" werden dem U23-Coach zwei Spieler definitiv nicht zur Verfügung stehen. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner: Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, in der der Heider SV nur das Achtelfinale des Schleswig-Holstein Pokals gegen den MTSV Hohenwestedt mit 5:2 nach Verlängerung gewinnen konnte, musste sich die Mannschaft von Trainer Sönke Beiroth auch beim Liga-Auftakt am vergangenen Wochenende geschlagen geben. Mit 1:5 (0:2) verlor der Aufsteiger der Oberliga Schleswig-Holstein gegen den Hamburger SV II. Bereits zur Pause lagen die Schleswig-Holsteiner durch die Tore von Benjamin Geißen (12.) und Kusi Kwame (43.) mit 0:2 zurück und musste kurz nach dem Wiederanpfiff den dritten Gegentreffer durch Tobias Fagerström einstecken (48.). Zwar trafen die Heider nach etwas über einer gespielten Stunde durch Tobias Hass zum zwischenzeitlichen 1:3 (65.), dennoch dominierten die Hamburger auch im weiteren Spielverlauf die Partie und setzten sich durch den zweiten Treffer von Tobias Fagerström (72.) sowie ein weiteres Tor von Benjamin Geißen in der Nachspielzeit (90.+3) am Ende klar durch.

Pudic und Rieckmann fehlen

Traf gegen den Lüneburger SK Hansa zum 1:0-Siegtreffer: Florian Dietz (Foto: hansepixx).

Trainer Konrad Fünfstück zum Gegner: "Genau wie gegen Lüneburg erwartet uns ein unangenehmer Gegner. Wir sind bei einem Aufsteiger zu Gast, der mit viel Euphorie in die Partie gehen wird. Seit Sonntag haben wir uns mit voller Konzentration auf das Spiel vorbereitet. Ich erwarte wieder einen interessanten Vergleich."

Unterwegs: Am Mittwoch wird Trainer Konrad Fünfstück seine Startaufstellung im Vergleich zum Auftaktsieg gegen den Lüneburger SK Hansa mindestens auf zwei Positionen umbauen müssen. Marin Pudic und Julian Rieckmann werden Werders U23 beim Spiel gegen den Heider SV fehlen. Der Grund: Beide sind am Montag in Richtung Grassau aufgebrochen, wo sie am Trainingslager der Bundesliga-Mannschaft des SVW teilnehmen.

Die letzten Duelle: Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams.

Heider Jung: Mit 100 geschossenen Toren ist Mittelstürmer Tobias Hass der erfolgreichste Torschütze im Kader des Heider SV. Der 31-Jährige, der seit der Jugend für die Schleswig-Holsteiner spielt, ist mit seinen 280 Einsätzen zudem Vize-Rekordspieler. Einzig Kapitän David Quade trug häufiger das Trikot des Clubs. Der Innenverteidiger kommt aktuell auf 328 Pflichtspiele.

Immer informiert: Nicht live dabei? Kein Problem. Alle Informationen vom Spiel gibt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal des WERDER Leistungszentrums. Zudem gibt es kurz nach Schlusspfiff den Spielbericht auf WERDER.DE.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News: