Ein Jahr mit "viel Bereitschaft, Eifer und Begeisterung"

U16-Saisonfazit von Frank Bender

Frank Bender blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Mittwoch, 19.06.2019 // 12:18 Uhr

Notiert von Felicitas Hartmann

Eine spannende Saison liegt hinter Werders U16. Mit 54 Punkten landete die Mannschaft von Trainer Frank Bender am Ende auf Platz 3 der B-Junioren Regionalliga Nord. Mit 17 Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen zeigten die Grün-Weißen eine starke Leistung. Im Gespräch mit WERDER.DE zieht der Coach sein Saisonfazit und wirft einen Blick auf die kommende Spielzeit voraus: 

Frank Bender über…

...die Hinrunde: „Es war eine interessante Saison. Der Start mit dem Turnier in Korea war sicherlich für die Jungs ein tolles und spannendes Erlebnis. Sie haben eine völlig neue Kultur entdeckt. Nach der Rückkehr mussten sich sich erstmal wieder ein bisschen akklimatisieren. Wir hatten das „Pech“ nach der strapaziösen Reise im ersten Spiel direkt gegen Eintracht Braunschweig, den späteren Aufsteiger, zu spielen. Die 0:5-Niederlage war ein bisschen auf den Zustand der Mannschaft zurückzuführen, wobei Braunschweig auch gut gespielt hat. Im nächsten Spiel haben wir gegen den späteren Absteiger FT Braunschweig 3:3 gespielt. Danach hat die Mannschaft vieles von dem umgesetzt, was wir wollten. Sie hat dazugelernt, mit viel Bereitschaft, Eifer und Begeisterung gespielt und von den restlichen zwölf Spielen der Hinserie keins mehr verloren. Das ist, glaube ich, für eine U16, die immer gegen ältere Mannschaften spielt, schon klasse.“

War mit seinen 24 Toren einer der prägenden Spieler der Saison: Tom Köppener (Foto: Rospek).

...die Rückrunde: „Wir haben in der Rückserie genauso viele Punkte geholt, wie in der Hinserie. Die Saison war also komplett ausgeglichen. Dass am Ende mit Blick auf die Platzierung nicht mehr herauskam, liegt an den drei Punkten, die uns gegen den JFV Nordwest abgezogen wurden, und daran, dass uns in dem einen oder anderen Spiel zum Ende hin die Konzentration gefehlt hat. Im Rückspiel gegen den Hamburger SV zum Beispiel. Wir führten in der 72. Minute mit 2:1, um letztlich durch die beiden Gegentore kurz vor Schluss noch mit 2:4 zu verlieren. Drei Punkte aus diesem Spiel sowie die Zähler gegen Nordwest und schon wären wir Erster gewesen. Wir wollen uns aber nicht daran messen, ob wir Erster, Zweiter oder Dritter werden, sondern ob die Jungs sich entwickeln. Und das haben viele getan. Es ist ein gutes Zeichen, dass wir aus dem Kader 15 Jungs in die U17 übernommen haben.“

...herausragende Spieler: „Am Ende reichte es für Tom Köppener nur zu Platz zwei in der Torschützenliste. Im letzten Spiel wurde Tom vom Osnabrücker Tom Bertelsmann überholt und konnte selber nicht mehr kontern, weil er an diesem Tag mit der U17 gegen Wolfsburg gespielt hat. Das ist aber auch eine Auszeichnung für ihn, dass Christian Brand auf ihn zurückgegriffen hat. Tom war sicherlich einer der prägenden Spieler der Saison. Ich glaube aber, was diese Mannschaft ausgezeichnet hat, war die Ausgeglichenheit im Kader. Mit den Neuzugängen Jascha Brandt und Mika Eickhoff gab es zudem zwei Jungs, die sich hervorragend ins Team integriert haben. Nach der Saison haben wir intern im Trainerteam Mika zum besten Spieler der Saison gewählt. Er hat unglaublich viele Vorlagen gegeben und viele Tore selbst erzielt. Außerdem hatte er eine klasse Ausstrahlung und Präsenz auf dem Platz. Unter dem Strich einfach eine starke Saison von ihm."

...den Ausblick auf die nächste Saison: „Mit der U15 kommt eine Mannschaft hoch, die individuell stark besetzt ist und auch als Team in der letzten Spielzeit sehr gut gespielt hat. Sie wurden zurecht Norddeutscher Meister und Landespokalsieger. Dennoch spielen sie auch in der nächsten Saison wieder gegen Spieler, die ein Jahr älter sind, auch wenn mit dem FC St. Pauli und eventuell Hannover 96 mindestens eine weitere U16 in die Regionalliga Nord aufsteigt. Ich glaube, dass es eine sehr spielstarke Mannschaft ist, die jetzt in die U16 wechselt. Die Jungs bleiben fast geschlossen zusammen. Wir haben einen interessanten Vorbereitungsplan mit dem Trainingslager, dem internationalen Turnier in der Schweiz, dem Test gegen Kopenhagen, dem JVA-Besuch in Hameln und dem U16-Turnier in Eystrup geplant. Von allem ist ein bisschen was dabei und wir, das komplette Trainerteam und die Verantwortlichen, freuen sich darauf, den Jungs ein bisschen bei ihren nächsten Schritten zu helfen.“

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Während Werders U19 im ersten Heimspiel der Saison eine Niederlage gegen den VfL Wolfsburg hinnehmen musste, überzeugte Werders U17 vor eigenem Publikum gegen den 1. FC Union Berlin. Unterdessen reiste die U16 zum Turnier nach Eystrup und sicherte sich dort einen guten 3. Platz.  WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

19.08.2019

Während Werders U16 zum Abschluss der Vorbereitung am Samstag zum Benefizturnier nach Eystrup reist, ist die Saison für Werders U19 in vollem Gang. Mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg will die Mannschaft von Marco Grote nach dem Erfolg in Dresden vor eigenem Publikum nachlegen. Zudem steht die U17 der Grün-Weißen vor ihrem ersten Liga-Heimspiel. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der...

15.08.2019

Ein spielreiches Wochenende liegt hinter den Werder-Junioren. Während sowohl die U19, als auch die U17 mit einem Sieg in die neue Spielzeit starteten, mussten sich Werders U16-Junioren im Testspiel dem FC Kopenhagen geschlagen geben. Besonders intensiv läuft aktuell die Vorbereitung für Markus Fila und seine U15. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

12.08.2019

Es geht wieder um Zählbares. Am kommenden Wochenende steigen die U19 und U17 des SV Werder Bremen wieder in die A- und B-Junioren-Bundesliga ein. Auch in dieser Saison wollen die Grün-Weißen eine gute Rolle in ihren jeweiligen Ligen spielen. WERDER.DE hat mit Marco Grote und Christian Brand über den Auftakt, die Vorbereitung und noch zu definierende Saisonziele gesprochen:

09.08.2019

Endlich wieder Junioren-Bundesliga! Für Werders U19 und U17 steht an diesem Wochenende der Start in die Pflichtspielserie an. Für die restlichen Juniorenteams des SVW geht die Vorbereitung hingegen weiter. Nach dem Turnier in der Schweiz am vergangenen Wochenende testet Werders U16 beispielsweise erneut gegen einen internationalen Gegner. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der...

08.08.2019

Während Werders U17 am Samstag einen Testspielerfolg feierte, kehrten Werders U19-Junioren mit einer Niederlage gegen Arminia Bielefeld aus dem Trainingslager in Barsinghausen zurück. Werders U16 durfte sich währenddessen im schweizerischen Lugano mit internationalen Nachwuchsteams messen. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

05.08.2019

Während die Profis des SV Werder Bremen am Freitag ihr Trainingslager in Grassau beendet haben, sind Werders U19 und U17 weiterhin mittendrin. Gemeinsam bereiten sich die beiden Teams aus dem WERDER Leistungszentrum in Barsinghausen auf die neue Spielzeit vor.

02.08.2019

Während Werders U21 an diesem Wochenende in die neue Saison der Bremen-Liga startet, sind auch die anderen grün-weißen Nachwuchsmannschaften unterwegs. Im gemeinsamen Trainingslager wollen Werders U19 und U17 sowie die U15 und U14 voneinander lernen und das Fundament für die neue Saison legen. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

01.08.2019