Per Kantersieg zum Pokal

LZ aktuell: U15 sichert sich Landespokal
Die U15 sichert sich erneut den Bremer Landespokal (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Donnerstag, 23.05.2019 / 10:18 Uhr

von Felicitas Hartmann

Bevor Werders U15 an diesem Wochenende spielfrei hat, hatte die Mannschaft von Björn Dreyer unter der Woche bereits allen Grund zum Feiern. Im Finale des Bremer Landespokals siegten die Grün-Weißen verdient mit 6:0 (2:0)  gegen den SC Borgfeld. Für die grün-weißen U17- und U16-Junioren steht unterdessen das vorletzte Saisonspiel auf dem Programm. WERDER.DE liefert alle Anstoßzeiten und weitere Informationen zu den Spielen:

+++ Werder U 17 +++

Nach der EM-Pause kehrt Werders U17 am Samstag, 25.05.2019, in den Ligabetrieb zurück. Im vorletzten Spiel der Saison gastiert die Brand-Elf beim FC St. Pauli und möchte auch im dritten Spiel in Folge ohne Niederlage bleiben. Mit einem Sieg in Hamburg wollen die Grün-Weißen zudem den Verfolger Hamburger SV weiter auf Abstand halten. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr.

FC St. Pauli – Werder U17: Samstag, 25.05.2019, um 13 Uhr


+++ Werder U16 +++

Ebenfalls noch zwei Spiele muss Werders U16 bestreiten. Im ersten Spiel im Kampf um Platz 2 trifft die Mannschaft von Frank Bender am Samstag auf eigenem Platz auf den Tuspo Surheide. Gegen den Tabellenletzten wollen die Grün-Weißen ihre Heimstärke noch einmal unter Beweis stellen und den achten Sieg vor eigenem Publikum feiern. Die Hoffnung auf Tore liegt dabei auf Tom Köppener, der mit 23 Treffern die Torschützenliste der B-Junioren Regionalliga Nord anführt. Los gehts um 14 Uhr auf Platz 12.

Werder U16 – Tuspo Surheide: Samstag, 25.05.2019, um 14 Uhr auf Platz 12


+++ SC Borgfeld – Werder U15 0:6 (0:2) +++

Nach Werders U19 und den U15-Juniorinnen durften auch Werders U15-Spieler am Mittwochabend den Landespokal in die Höhe recken. Mit 6:0 (2:0) siegte die Mannschaft von Björn Dreyer gegen den SC Borgfeld und sicherte sich so den ersten Titel der Saison. Bereits in der ersten Hälfte legten die Grün-Weißen durch die Tore von Jeremy Wrobel (22.) und Said Abbey (31.) die Grundlage für den Sieg und konnten auch im zweiten Durchgang ihre Dominanz weiter ausbauen. Dominik Kasper erhöhte kurz nach der Pause auf 3:0 (36.), bevor Fabio Chiarodia Mitte der zweiten Halbzeit mit seinem Treffer zum 4:0 keinen Zweifel mehr am Pokalsieg ließ (51.). Auch die Schlussviertelstunde gehörte der Mannschaft um Kapitän Elmin Mekic. Said Abbey machte seinen Doppelpack perfekt (59.), bevor der eingewechselte Armin Kozica per Strafstoß zum 6:0-Endstand traf. "Es war ein verdienter Pokalsieg. Der Rahmen in Borgfeld war mit vielen Zuschauern toll. Es war ein faires Spiel, wir freuen uns über den Erfolg und hoffen, dass wir in den nächsten Wochen weiterhin erfolgreich Fußball spielen", sagt Trainer Björn Dreyer.

Tore: 0:1 Wrobel (22.), 0:2 Abbey (31.), 0:3 Kasper (36.), 0:4 Chiarodia (51.), 0:5 Abbey (59.), 0:6 Kozica (62., FE)

Alle Termine des Leistungszentrums im Überblick

Freitag, 24.05.2019:

  • Werder U14 – Blumenthaler SV um 19.15 Uhr auf Platz 14

Samstag, 25.05.2019:

  • FC St. Pauli – Werder U17 um 13 Uhr
  • Werder U16 – Tuspo Surheide um 14 Uhr auf Platz 12

Sonntag, 26.05.2019:

  • ESC Geestemünde – Werder U12 um 10 Uhr
  • Werder U10 – FC Union 60 II um 11 Uhr auf Platz 18 (Pokal)