Noch ein Sieg bis zur Pause

LZ aktuell: U19 im Pokal-Viertelfinale gefordert
Die U19 tritt im DFB-Pokal-Viertelfinale in Cottbus an (Foto: Rospek).
Junioren
Donnerstag, 12.12.2019 / 09:13 Uhr

von Katharina Grote

Noch einmal in diesem Jahr müssen die Mannschaften des WERDER Leistungszentrums ran. Die U19 will gegen den FC Energie Cottbus ins Halbfinale des DFB-Pokals der Junioren einziehen. Die U17 und U15 richten ihren Blick auf die Tabellenspitze. Und auch die U16 will mit einem Erfolg das Pflichtspieljahr beenden. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Werder U19 +++

Als Spitzenreiter der A-Junioren Bundesliga reist die U19 zu Energie Cottbus. Am Sonntag, 15.12.2019, steht jedoch nicht die Liga im Fokus, sondern das Viertelfinale im DFB-Pokal der Junioren. Und Trainer Marco Grote stellt klar, dass die Liga und der Pokal nichts miteinander zu tun haben: „Zum Ende des Jahres erwartet uns ein echtes Highlight. Wir können im Pokal noch weitkommen, müssen uns aber sehr gut auf das Match vorbereiten. Daher betrachten wir diesen Wettbewerb komplett isoliert von der Liga.“

Und die Vorbereitung ist wichtig, denn Energie Cottbus, Zwölfter der A-Junioren Bundesliga, zeigte sich gerade im Pokal als starker Gegner. In der ersten Runde des Wettbewerbs warfen sie bereits Hertha BSC mit 3:2 raus. Mit dem gleichen Ergebnis schlugen sie in der letzten Runde den FC Bayern München. Die U19 des SVW sollte also gewarnt sein. Anstoß der Partie am Sonntag ist um 11 Uhr.

Energie Cottbus – Werder U19: Sonntag, 15.12.2019, um 11 Uhr


+++ Werder U17 +++

Das Team von Christian Brand empfängt am Samstag, 14.12.2019, den FC Carl Zeiss Jena. Die Grün-Weißen könnten mit einem Sieg an die Tabellenspitze springen. Der FC sammelte erst sechs Punkte in der Saison und bildet damit das Schlusslicht der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Auch das Hinspiel entschied der SV Werder deutlich für sich. Mit 8:0 fegten sie die Mannschaft von Daniel Wölfel vom Platz. „Wir wollen im letzten Spiel des Jahres unsere Serie fortsetzen“, so Trainer Christian Brand. Auch in den vergangenen Jahren war die Mannschaft vom Osterdeich gegen Carl Zeiss immer dominant. Aus 13 Partien gab der SVW nicht ein Spiel an die Thüringer ab. Anstoß ist um 11 Uhr.

Werder U17 – Carl Zeiss Jena: Samstag, 14.12.2019, um 11 Uhr auf Platz 14


+++ Werder U16 +++

Auch die U16 spielt am Wochenende auf heimischen Rasen. Am Sonntag, 15.12.2019, empfangen sie das JLZ Emsland des SV Meppen. Diese befinden sich mit nur 15 Punkten aus 14 Spielen kurz vor einem Abstiegsplatz. Lediglich zwei Zähler trennen sie noch davon. Für die Werderaner hingegen geht es um die Tabellenspitze. Mit einem Sieg können sie sich weiter oben festsetzen und auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern. „Mit einem Erfolg möchten wir uns in die wohlverdiente Winterpause verabschieden“, sagt Coach Frank Bender. Gespielt wird um 13 Uhr.

Werder U16 – SV Meppen: Sonntag, 15.12.2019, um 13 Uhr auf Platz 14


+++ Werder U15 +++

Für die U15 steht am Wochenende ebenfalls das letzte Spiel des Jahres an. Gleichzeitig bestreitet die Fila-Elf ihr erstes Rückrundenspiel. Gegner am Samstag, 14.12.2019, ist der Blumenthaler SV. Das Auftaktspiel gewannen die Grün-Weißen bereits mit 2:1, wobei die Grün-Weißen einen 0:1-Rückstand aufholten und die Partie noch in den letzten fünf Minuten drehten. „Jeder von uns weiß noch, wie das Hinspiel lief. Wir sind extrem gewarnt und müssen es definitiv anders angehen als in der Hinrunde. Ich bin aber davon überzeugt, dass die Mannschaft das tun wird und wir eine gute Leistung wie zuletzt gegen Niendorf zeigen werden“, sagt Trainer Markus Fila, der ergänzt: „Wenn wir das schaffen, wäre es ein toller Jahresabschluss, da wir ganz oben überwintern könnten.“ Anstoß ist um 13 Uhr.

Werder U15 – Blumenthaler SV: Samstag, 14.12.2019 um 13 Uhr auf Platz 14


+++ Der Aufbau- und Grundlagenbereich +++

Auch im Aufbau- und Grundlagenbereich des WERDER Leitstungszentrums wird gespielt. In Dorum geht es zum 1. U13 Cup, wo Werders U13 ab 10 Uhr unter anderem auf Hannover 96, FC St. Pauli, Holstein Kiel oder Hansa Rostock treffen könnten.

Alle Termine des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 14.12.2019

  • Werder U17 - FC Carl Zeiss Jena: 11 Uhr auf Platz 14
  • Werder U15 - Blumenthaler SV: 13 Uhr auf Platz 14

Sonntag, 15.12.2019

  • DFB-Pokal der Junioren: Energie Cottbus - Werder U19: 11 Uhr
  • Werder U16 - SV Meppen: 13 Uhr auf Platz 14
  • U13 beim Hallenturnier in Dorum

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: