Dreimal Unentschieden

Kurzpässe am Freitag

Johannes Eggestein spielte mit der deutschen U-21-Natiolmannschaft 2:2 (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 22.03.2019 // 12:26 Uhr

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen Frankreich, denn das Länderspiel endete ebenfalls mit 2:2. Johannes Eggestein wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und fiel mit einigen guten Ballaktionen auf. Marco Friedl konnte wie seine Mannschaftskollegen ebenfalls keinen Sieg feiern. Das Freundschaftsspiel der österreichischen U21-Natinalmannschaft gegen die Auswahl von Italien endete torlos. Friedl wurde kurz vor Schluss eingewechselt und bekam nur wenige Einsatzminuten. +++

+++ Personalupdate: Yuya Osako musste auf seinem Weg zum Comeback einen Rückschlag hinnehmen und trainierte die Woche individuell. „Es sind wieder Probleme im Rücken aufgetreten“, erklärt Florian Kohfeldt nach dem Mannschaftstraining am Freitag. Auch bei Philipp Bargfrede ist ein Einsatz gegen Mainz noch nicht sicher. Der Mittelfeldspieler fiel aufgrund von Oberschenkelproblemen in Leverkusen aus und trainierte individuell im Weser-Stadion. Entwarnung gab der Werder-Coach bei Kevin Möhwald und Sebastian Langkamp, die in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen werden. +++

Zeigte in Leverkusen eine gute Leistung: Marco Friedl (Foto: nordphoto).

+++ Gut aufgestellt: Zuletzt bekam Niklas Moisander aufgrund von Verletzungen und einer Gelb-Sperre gleich drei verschiedene Partner in der Innenverteidigung an die Seite gestellt. Für den Finnen ist das aber kein Problem, denn „für mich ist das kein Thema, wer neben mir spielt, da alle drei sehr gute Spieler sind“, so Moisander. Beim 3:1-Erfolg in Leverkusen startete der 33-Jährige zusammen mit Marco Friedl, der „ ein sehr starker Spieler ist. Ich habe viel Respekt vor ihm, wie er gegen Bayer gespielt hat. Er hat unter Beweis gestellt, was für ein großes Potential er hat“, betont der Verteidiger in einer Medienrunde am Donnerstag. +++

+++ Spielpraxis sammeln: Währende die Mannschaft von Florian Kohfeldt ein freies Wochenende genießen kann, steht für Werders U23 das nächste Heimspiel vor der Tür. Am Samstag, 23.03.2019, um 14 Uhr gastiert Lupo Martini Wolfsburg im Stadion "Platz 11". Mit dabei sind auch Thore Jacobsen, Jan-Niklas Beste und Aron Jóhannsson, die in der Mannschaft von Sven Hübscher Spielpraxis sammeln sollen. Vorbeischauen lohnt sich! +++

+++ London Calling: Für Mohammed „MoAuba“ Harkours steht am Wochenende die nächste Reise an. Der FIFA-Profi reist nach London, um am Licensed Qualifier März teilzunehmen. Und noch was zum Thema eSPORTS: Bereits am Freitagabend, 22.03.2019, endet die Abstimmung für den Nickelodeon Kids Choice Award. Werder eSPORTS ist in der Kategorie „Lieblings-Sportteam“ nominiert und ist damit das allererste eSPORTS-Team überhaupt, das für diesen Award nominiert wurde. Hier könnt ihr für MoAuba und MegaBit abstimmen. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019

+++ „Herausragende Saison: “Ob sich Theodor Gebre Selassie nach dem vermeintlichen Foul an Bayerns Coman und den folgenden Elfmeter jetzt „einen Kopf“ mache und ein Leistungsabfall zu befürchten sei, wird Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz gefragt. „Auf gar keinen Fall“, gibt er zu verstehen. „Theo hat sowohl in München als auch im Pokalspiel eine überragende Leistung gezeigt und kann aus...

26.04.2019

+++ Angenähert zum Ärgern: Das DFB-Pokal-Finale 1999 ist den grün-weißen Fans in besonders guter Erinnerung geblieben. Werder hatte sich gerade vor dem Abstieg gerettet, während der FC Bayern mit Oliver Kahn, Stefan Effenberg und Giovane Elber souverän Deutscher Meister wurde. Trotzdem schaffte es der SVW die großen Bayern zu ärgern und mit 5:4 nach Elfmeterschießen den Pokal an die Weser zu...

23.04.2019