Von Lucio bis Lissabon

Sebastian Langkamp stellt sich den Fragen in der Kinder-PK
Sebastian Langkamp antwortete auf der Kinder-PK den Fragen der Kids (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 09.05.2019 / 10:50 Uhr

"Was willst du werden, wenn du kein Fußballer mehr bist?", "Warum habt ihr gegen Bayern und Dortmund nicht gewonnen?", "Wer ist dein Lieblingsmusiker?" - Die Kinder aus dem Kids-Club des SV Werder konnten Sebastian Langkamp in dieser Woche „Löcher in den Bauch“ fragen. Auf der Kinder-Pressekonferenz hatte der Innenverteidiger dabei so manche knifflige Frage zu beantworten.

Rund 50 Kids von der Sparkasse Bremen, CSR-Partner der Grün-Weißen, und dem Kids-Club durften im Pressekonferenzraum die Rolle der Journalisten einnehmen. Werder-Profi Langkamp verriet den Nachwuchsfragestellern, dass er selbst als Kind den Brasilianer Lucio zum Vorbild hatte, gerne noch einmal in Lissabon leben würde und das Pokalspiel gegen den FC Bayern einer der absoluten Höhepunkte seiner Karriere war.

Geleitet wurde die PK nicht nur von Werders Direktor Kommunikation Michael Rudolph, sondern auch von Ferdi, der als zweiter Pressesprecher fungierte. Und während die Kinder ihr ganz persönliches Treffen mit dem Profi genießen durften, konnten die Eltern bei einer Stadionführung das Weser-Stadion besser kennenlernen. Dabei bekamen sie Einblicke in die heiligsten Räumlichkeiten wie beispielsweise die Gästekabine oder der Spielertunnel und durften anschließend auf der Trainerbank am Spielfeldrand Platz nehmen. Zum Abschluss gab es dann für alle Autogramme und Fotos.