Teilnahmebedingungen

Das Werder-Tippspiel ist ein kostenloses Online-Tippspiel, bei dem die Mitspieler den Ausgang einzelner Begegnungen der 1. Fußball-Bundesliga in der Saison 2019/2020 voraussagen müssen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Registrierung auf werder.de. Getippt wird das Ergebnis der jeweiligen Spiele eines Spieltages.

Die Punktevergabe erfolgt nach folgender WERTUNG:

  • 5 PUNKTE für das richtige Ergebnis (Tipp: 3:1/Ergebnis: 3:1 = 5 Punkte)
  • 3 PUNKTE bei richtigem Spielausgang mit korrekter Tordifferenz (Tipp: 4:2/Ergebnis: 3:1 = 3 Punkte)
  • 2 PUNKTE bei richtigem Spielausgang aber falscher Tordifferenz (Tipp: 1:0/Ergebnis: 4:1 = 2 Punkte)

Bei Unentschieden gibt es für das richtig getippte Ergebnis 5 Punkte (Tipp: 1:1/Ergebnis 1:1), 3 Punkte bei richtigem Spielausgang (Tipp: 0:0/Ergebnis 2:2).

Die Tippabgabe ist nur bis 60 Minuten vor Beginn des ersten Spiels des Tages möglich. Das heißt z.B.: Freitags ist Tippende um 19.30 Uhr, Samstag um 14.30 Uhr und Sonntag um 14.30 Uhr. Nach Ablauf der jeweiligen Frist abgegebene oder geänderte Tipps können nicht gewertet werden.

Nach Abschluss aller Spiele eines Spieltages werden die drei punktbesten Tipper eines Spieltages auf der Startseite des Tippspiels unter Angabe des Nick-Names (Account-Name) und der an dem jeweiligen Spieltag erreichten Punktzahl veröffentlicht. Zudem werden in der nach jedem Spieltag aktualisierten Bestenliste die insgesamt punktbesten Tipper unter Angabe des Nick-Names und der an den vorangegangenen Spieltagen erreichten Gesamtpunktzahl dargestellt.

PREISE

Dem Gesamtsieger winken zwei VIP-Tickets zu einem Heimspiel der Saison 2019/2020 sowie ein „Meet & Greet" mit einem Werder-Spieler. Jeder Spieltagssieger darf sich über einen 6-Monats-Abo-Gutschein von WERDER.TV freuen.

BITTE BEACHTEN

Ermittlung der Spieltags-Sieger: Bei Punktgleichheit siegt der Teilnehmer, welcher den Tipp zuerst abgegeben hat. Werder Bremen stellt die Preise für das Gewinnspiel zur Verfügung und ist Auslobender im Sinne von § 657 BGB. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen erfolgt der Ausschluss vom Gewinnspiel. In diesem Fall entfallen etwaige Gewinnansprüche.

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Große Ehre für Claudio Pizarro. Werders Angreifer und Rekordtorjäger wurde am Abend der Ehrenpreis der Deutschen Fußball-Liga (DFL) verliehen. Der 40-Jährige erhielt die Ehrung auf dem Empfang in Berlin für sein Lebenswerk. "Es ist eine große Ehre für mich von der DFL mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Ich habe mich von Beginn an in Deutschland und in der Bundesliga heimisch gefühlt....

20.08.2019

Der Saisonauftakt des SV Werder verlief alles andere als optimal. Mit 24 Schüssen auf das gegnerische Tor, darunter einige hochkarätige Chancen, hätten die Grün-Weißen mehr als nur einen Treffer erzielen können, wenn nicht sogar müssen. Besonders Davy Klaassen, freistehend vor Fortuna-Keeper Zach Steffen, schob aus kurzer Distanz die Kugel am rechten Pfosten vorbei. „Das kann eigentlich nicht...

20.08.2019

Schlechte Nachrichten für Werder Bremen: Milot Rashica hat sich im Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen. Das ergaben die Untersuchungen der letzten Tage. Der 23-jährige Kosovare wird Werder aufgrund der Verletzung mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. "Er ist einer unserer besten Spieler, der Partien alleine entscheiden kann. Die...

20.08.2019

Der erste Spieltag der neuen Saison, ein ausverkauftes Stadion und dann die Partie mit Werder-Legende Jonny Otten genießen. Für das Ehepaar Schneider trat dieser Fall am vergangenen Wochenende ein. Gemeinsam mit der Werder-Legende, der 416 Pflichtspiele in Grün-Weiß absolvierte und trotz des Abstiegs 1980 mit dem SVW tolle Erfolge feierte, durften Christian Schneider und seine Frau Martina...

19.08.2019

Sieben Werder-Leihgaben sind am vergangenen Wochenende wieder auf Punktejagd gegangen. Bei Felix Beijmo, der ein fulminantes Debüt im Trikot von Malmö FF feierte, sowie Romano Schmid hat das auch in beeindruckender Art und Weise geklappt. Hingegen mussten Manuel Mbom, Boubacar Barry, Ole Käuper und Jonah Osabutey bittere Niederlagen verkaften - aber lest selbst im WERDER.DE Leih-Report: 

19.08.2019

Sich selbst bezeichnet Max Lorenz gerne als "Bremer Junge". Im Stadtteil Hemelingen geboren, machte Werders Pokalsieger und Meisterspieler aber schon früh überregional auf sich aufmerksam. Doch der SV Werder Bremen wurde sein Herzensklub. „Als Jugendspieler hatte ich Angebote von Preußen Münster und Fortuna Düsseldorf. Aber mein Vater bestand darauf, dass ich in Bremen bleibe“, erinnerte sich...

19.08.2019