FAQ

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM BARGELDLOSEN BEZAHLSYSTEM

1. MIT WELCHEN KARTEN KANN IM WOHNINVEST WESERSTADION BEZAHLT WERDEN?

Mit der bekannten girogo-WERDER-CARD (kontoungebunden):

Diese bekommen Sie wie gewohnt im Ticketcenter und an den verschiedenen Ladestationen im wohninvest WESERSTADION an den Spieltagen.

Mit Ihrer Bank- oder SparkassenCard (kontogebunden):  

Eines der folgenden Logos muss auf der Karte vorhanden sein:

2. WO KANN ICH ZUKÜNFTIG MEINE KARTEN LADEN?

Die eigene girogo-fähige Bankkarte (kontogebunden) kann neben den bekannten Lademöglichkeiten im wohninvest WESERSTADION auch online über www.geldkarte.de mit einem Chipkartenleser und an allen Geldautomaten des jeweiligen Instituts, bzw. der Instituts-Gruppe geladen werden.

Die girogo-WERDER-CARD kann an den bekannten Lademöglichkeiten im wohninvest WESERSTADION oder online über www.werder.de per Kreditkarte geladen werden.

3. WIRD FÜR DIE AUSGABE DER GIROGO-WERDER-CARD EIN PFAND ERHOBEN?

Auf Grund der in den Karten verbauten Technik und der damit zusammenhängenden hochwertigen Qualität der Karten wird auf die girogo-WERDER-CARD ein Pfand in Höhe von 5 Euro erhoben. Dieser wird bei Rückgabe der Karte mit der Auszahlung eines Restguthabens erstattet.

4. WIE LANGE KANN ICH MIT DEM GUTHABEN AUF DER GIROGO-WERDERCARD BEZAHLEN?

Grundsätzlich sind die Karten 4 Jahre zuzüglich dem Rest des Jahres der Produktion der Karte gültig. Die Laufzeit der Karten ist mit auf den Karten aufgedruckt. Danach kann das Restguthaben natürlich noch ausgezahlt werden.

5. WIE KANN ICH MEIN GUTHABEN EINSEHEN?

Bei jeder Lade- oder Bezahltransaktion wird das Guthaben auf den Lesern und dem Kassendisplay im wohninvest WESERSTADION angezeigt.

Darüber hinaus kann das Guthaben mittels Taschenkartenlesern, TAN-Generatoren oder abgefragt werden. Einige der genannten Lesegeräte zeigen zusätzlich bis zu 15 Bezahltransaktionen an.

6. WIE HOCH IST DER MAXIMALE LADEBETRAG UND WIE HOCH IST DER MAXIMALE BETRAG EINER BEZAHLTRANSAKTION?

Auf die Karten können maximal EUR 200,- geladen werden. Im Stadion beträgt der maximale Bezahlbetrag ebenfalls EUR 200,-, außerhalb des Stadions ist dieser auf EUR 25,- beschränkt.

7. WAS PASSIERT MIT EINEM RESTGUTHABEN AUF DEN GIROGO-WERDER-CARDS?

Neben der Möglichkeit sich das Restguthaben während der Öffnungszeiten im Ticketcenter und an den Spieltagen an den Ladestationen im und vor dem wohninvest WESERSTADION wieder auszahlen zu lassen, kann das Guthaben auch auf der Karte verbleiben.

Durch die Zahlart girogo ist es möglich das Guthaben zum Bezahlen an einer der mittlerweile deutschlandweit mehr als 15.000 Akzeptanzstellen, z.B. Supermärkte, Apotheken, Tankstellen zu nutzen. Eine Übersicht findet sich auf www.girogo.de.

8. Was passiert mit einem Restguthaben auf den neuen girogo-WERDER-CARDS?

Neben der Möglichkeit sich das Restguthaben während der Öffnungszeiten im Ticketcenter und an den Spieltagen an den Ladestationen im und vor dem wohninvest WESERSTADION wieder auszahlen zu lassen, kann das Guthaben auch auf der Karte verbleiben.

Dank der Umstellung auf girogo ist es jetzt auch möglich das Guthaben zum Bezahlen an einer der mittlerweile deutschlandweit mehr als 16.000 Akzeptanzstellen, z.B. Supermärkte, Apotheken, Tankstellen zu nutzen. Eine Übersicht findet sich auf www.girogo.de.

9. WAS PASSIERT MIT DEM GUTHABEN, WENN ICH DIE GIROGO-WERDER-CARD VERLIERE?

Das Guthaben aud der girogo-WERDER-CARD ist wie Bargeld. Bei Verlust der Karte ist das darauf gespeicherte Guthaben verloren.

10. WISSEN WERDER ODER SPARKASSE BREMEN ÜBER DIE GIROGO-WERDER-CARD, WAS ICH IM STADION GEGESSEN UND GETRUNKEN HABE?

Nein, die girogo-WERDER-CARD wird anonym an den Kunden ausgegeben und bleibt Eigentum des ausgebenden Kreditinstitutes, hier die Sparkasse Bremen AG. Es werden somit keine personenbezogenen Konsumdaten erfasst.

11. KANN ICH AUCH IN ANDEREN STADIEN MIT MEINER GIROGO-KARTE BEZAHLEN?

In der Fußball-Bundesliga kann derzeit in den Stadien in Ingolstadt, Köln, Leverkusen, Mainz und Wolfsburg mit girogo bezahlt werden. Aber auch in anderen Sportstätten wie z.B. bei den Basketballern des FC Bayern München, den Kölner Haien und Fischtown Pinguins im Eishockey oder dem VfL Gummersbach beim Handball ist das Zahlen mit girogo möglich.

12. GIBT ES AUSNAHMEN FÜR GÄSTE-FANS?

Im Gästebereich des wohninvest WESERSTADIONs wird weiter ein duales Konzept verfolgt. Gästefans können dort neben Bargeld auch mit einer eigenen girogofähigen Bankkarte oder der girogo-WERDER-CARD bezahlen.

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Nun sind alle Formalitäten geklärt: Werder Bremen und Robert Bauer gehen ab sofort getrennte Wege. Der 24-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zu FK Arsenal Tula in die russische Premier Liga. Über die Wechselmodalitäten haben beide Clubs Stillschweigen vereinbart.

21.08.2019

Große Ehre für Claudio Pizarro. Werders Angreifer und Rekordtorjäger wurde am Abend der Ehrenpreis der Deutschen Fußball-Liga (DFL) verliehen. Der 40-Jährige erhielt die Ehrung auf dem Empfang in Berlin für sein Lebenswerk. "Es ist eine große Ehre für mich von der DFL mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Ich habe mich von Beginn an in Deutschland und in der Bundesliga heimisch gefühlt....

20.08.2019

Der Saisonauftakt des SV Werder verlief alles andere als optimal. Mit 24 Schüssen auf das gegnerische Tor, darunter einige hochkarätige Chancen, hätten die Grün-Weißen mehr als nur einen Treffer erzielen können, wenn nicht sogar müssen. Besonders Davy Klaassen, freistehend vor Fortuna-Keeper Zach Steffen, schob aus kurzer Distanz die Kugel am rechten Pfosten vorbei. „Das kann eigentlich nicht...

20.08.2019

Schlechte Nachrichten für Werder Bremen: Milot Rashica hat sich im Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen. Das ergaben die Untersuchungen der letzten Tage. Der 23-jährige Kosovare wird Werder aufgrund der Verletzung mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. "Er ist einer unserer besten Spieler, der Partien alleine entscheiden kann. Die...

20.08.2019

Der erste Spieltag der neuen Saison, ein ausverkauftes Stadion und dann die Partie mit Werder-Legende Jonny Otten genießen. Für das Ehepaar Schneider trat dieser Fall am vergangenen Wochenende ein. Gemeinsam mit der Werder-Legende, der 416 Pflichtspiele in Grün-Weiß absolvierte und trotz des Abstiegs 1980 mit dem SVW tolle Erfolge feierte, durften Christian Schneider und seine Frau Martina...

19.08.2019

Sieben Werder-Leihgaben sind am vergangenen Wochenende wieder auf Punktejagd gegangen. Bei Felix Beijmo, der ein fulminantes Debüt im Trikot von Malmö FF feierte, sowie Romano Schmid hat das auch in beeindruckender Art und Weise geklappt. Hingegen mussten Manuel Mbom, Boubacar Barry, Ole Käuper und Jonah Osabutey bittere Niederlagen verkaften - aber lest selbst im WERDER.DE Leih-Report: 

19.08.2019