2. Herren mit makelloser Bilanz

Die Meistermannschaft der 2. Herren vor dem letzten Punktspiel der Saison - von links nach rechts: Stefan Dörr-Kling, Sven Striebeck, Gert Beelmann, Konstantin Kindt, Christoph Bauer und Evangelos Chatzoglou - es fehlt: Vladimir Feldmann
Tischtennis
Sonntag, 17.07.2016 / 18:57 Uhr

Nach einer starken Saison kehrt Werders 2. Herren zurück in die Landesliga Lüneburg. Diesen Erfolg erreichte die Mannschaft nicht nur durch ihre spielerische Klasse, sondern auch durch den großen Teamgeist. Außerdem sicherte sich das Team durch den Gewinn des Verbandspokals des FTTB das Double.

Am Ende der Saison 2015/2016 konnte die 2. Mannschaft des SV Werder 18 von 18 Partien für sich entscheiden und dadurch völlig verdient in die Landesliga Lüneburg zurückkehren.

Die Mannschaft belegte in der Bezirksoberliga Nord mit 36:0 Punkten klar den 1. Platz. Auf dem Relegationsplatz landete der ATSV Habenhausen mit 28:8 Punkten, wobei die Habenhauser auch nur 4 Niederlagen im Saisonverlauf einstecken mussten.

Auch in der Spielerrangliste stehen die Werderaner nach dem Saisonende gut da. Stefan Dörr-Kling belegt mit 25:7 Spielen den zweiten Platz hinter Dennis Jenzen vom TV Gut Heil Spaden. Jenzen spielte allerdings auch zwei Spiele mehr als Dörr-Kling und konnte diese beide für sich entscheiden. Den vierten Platz in der Einzelspielerrangliste belegt mit Konstantin Kindt ebenfalls ein Spieler des SV Werder Bremen.

In der Doppelrangliste konnte sich Stefan Dörr-Kling an der Seite seines Partners Gert Beelmann ebenfalls über einen geteilten zweiten Platz freuen. Das Doppel gewann gemeinsam 13 Spiele und musste sich nur in 3 Spielen geschlagen geben. Der vierte Platz in der Doppeltabelle wird mit dem Doppel bestehend aus Konstantin Kindt und Evangelos Chatzoglou ebenfalls von zwei Spielern des SV Werder belegt.

Man kann sich schon auf die kommende Saison in der Landesliga Lüneburg freuen und hoffen, dass die Mannschaft dort an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen kann.

Die Meistermannschaft der Bezirksoberliga Nord 2015/2016 bestand aus den folgenden Spielern:

Stefan Dörr-Kling

Konstantin Kindt

Evangelos Chatzoglou

Sven Striebeck

Vladimir Feldmann

Gert Beelmann

Christoph Bauer

Durch den Gewinn des Verbandspokals Herren B des FTTB sicherte sich das Team in der abgelaufenen Saison das Double und nahm zum Abschluss der Saison an der Deutschen Pokalmeisterschaft der Verbandsklassen in Dinklage teil - alles in allem war das Jahr eine echte Erfolgsgeschichte für die 2. Herren.

von Niklas Glade

Ein schöner Rücken kann auch entzücken...
Das Team verabschiedet sich aus der Bezirksoberliga Nord.
Die 2. Herren konnte auch den Verbandspokal des FTTB gewinnen und erreichte somit das Double.
 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.