Die letzte Reise der Saison

Werder bestreitet letztes Auswärtsspiel beim VfL Waiblingen
Im Hinspiel lieferten sich Nele Osterthun und die Werder-Damen einen heißen Kampf mit den Waiblingen Tigers (Foto: Hansepixx)
Vorbericht
Freitag, 10.05.2019 / 12:58 Uhr

von Denis Geger

Es geht auf die letzte Reise in dieser Saison, am Samstag, 11.05.2019, sind die Werder-Handballerinnen beim VfL Waiblingen zu Gast. Wenn der Anpfiff um 18.15 Uhr ertönt, sind die Grün-Weißen bereits den ganzen Tag unterwegs auf einer der längsten Auswärtsfahrten der Saison.

Nichtsdestotrotz verlangt Werder-Trainer Dominic Buttig von seinem Team noch einmal die volle Konzentration: „Wir wollen nochmal alles geben und eine Auswärtsfahrt positiv gestalten.“ Aufgrund der Tabellensituation könnte man von einer klaren Rollenverteilung ausgehen, Werder steht aktuell auf Platz 14 und der VfL auf Platz 6. „Das Hinspiel hat aber gezeigt, dass es durchaus ein Duell auf Augenhöhe ist und wir wollen uns versuchen für die Last-Second-Niederlage revanchieren“, so Buttig. Das Hinspiel war spannend bis zum Schluss, die Führung wechselte mehrmals, beide Teams hatten die Chance sich abzusetzen und am Ende setzen sich die „Tigers“ beim 26:27 mit einem Tor in Bremen durch.

Das bessere Ende wollen diesmal die Bremerinnen auf ihrer Seite haben, dabei kann Buttig auf all seine Spielerinnen zurückgreifen. Mit einem Sieg würde die lange Rückfahrt nach Bremen auch deutlich angenehmer werden für das Team.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News aus der Abteilung: