„Tabelle noch nicht aussagekräftig“

Werder will erste Punkte der Saison
Trainer Dominic Buttig weiß die aktuelle Situation einzuschätzen (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 20.09.2019 / 19:53 Uhr

von Denis Geger

Von der Tabellenkonstellation her bedeutet das Gastspiel der Handballerinnen des SV Werder Bremen am Samstag, 21.09.2019 um 19.30 Uhr bei der TG Nürtingen Abstiegskampf. Beide Vereine haben die ersten beiden Saisonspiele verloren und stehen mit 0:4 Punkten am Tabellenende.

„Die Tabelle ist noch nicht aussagekräftig, es sind ja erst zwei Spiele gespielt“, schaut Werder-Trainer Dominic Buttig aktuell noch nicht auf die Tabellenkonstellation. Nach dem missglückten Auftakt beim TSV Nord Harrislee und der Heimniederlage gegen Titelträger Rosengarten-Buchholz ist Buttig für die kommende Aufgabe optimistisch gestimmt: „Wir sind mit einem guten Gefühl aus dem Buchholz-Spiel gegangen, das war wichtig für den Kopf.“

Die TG Nürtingen ist ebenfalls mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Zum Auftakt unterlag man Bundesligaabsteiger Union Halle mit 18:25 und beim HC Rödertal gab es eine 23:25-Niederlage. „Ich glaube schon, dass in Nürtingen für uns was zu holen ist, in der letzten Saison konnten wir beide Duelle gewinnen“, so Buttig der aber auch weiß, dass sein Team noch nicht auf dem Leistungsniveau ist, wo er es sehen möchte: „Unsere Formkurve zeigte nach oben. Wir wissen aber, dass wir durch den Personalumbruch und die Verletzungen noch nicht bei einhundert Prozent sind.“ Für das Spiel in Schwaben fehlen Dominic Buttig weiterhin Rabea Neßlage, Malin Pods und Laura Sposato.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News von unserer Zweitliga-Mannschaft: