Montagstraining im Mai und Juni (19:30 – 22:00 Uhr)

Schach
Freitag, 03.05.2019 // 14:00 Uhr

Matthias Krallmann

In den nächsten beiden Monaten wollen wir einen neuen Trainingsplan ausprobieren. Die Idee ist, das Training abwechslungsreicher zu gestalten und eine Regelmäßigkeit bezüglich der Zuordnung von Terminen und Themen herzustellen. 

Am jeden ersten Montag im Monat gibt es die traditionellen Partieanalysen.

Am jeden zweiten Montag im Monat wird den Teilnehmern ein Aufgabenpool zur Verfügung gestellt, aus denen sie nach ihrer individuellen Spielstärke Aufgaben auswählen können. Die Aufgaben können die Spieler allein, mit einem Partner oder mit Unterstützung des Trainers lösen.

Am jeden dritten Montag im Monat steht das Eröffnungstraining im Vordergrund. Der Trainer stellt die wichtigsten Ideen einer bestimmten Variante anhand einer thematischen Partie vor. Danach spielen die Teilnehmer eine Schnellpartie mit der Bedenkzeit von 2 x 30 Minuten. Im Anschluss folgt die gemeinsame Analyse der gespielten Partien.

Jeder vierte Montag im Montag steht im Zeichen des Endspieltrainings. Typische Endspiele werden anhand neuer Beispiele vorgestellt und diskutiert. Interessante Endspiele können von den Teilnehmern ausgespielt werden.

Im  Mai ergeben sich nach diesem Plan folgende Termine:

06. Mai Partieanalysen
13. Mai Aufgabentraining
20. Mai Eröffnungstraining
27. Mai Endspieltraining

Im Juni fällt das Training am Pfingstmontag aus. Deshalb gibt es eine kleine Verschiebung.

3. Juni Partieanalysen
10. Juni Pfingstmontag
17. Juni Aufgabentraining
24. Juni Eröffungstraining
1. Juli Endspieltraining