Weitere Erfolge beim Online-Schach

Schach
Mittwoch, 05.08.2020 / 13:22 Uhr

Udo Hasenberg

In der vergangenen Woche folgte eine Titelverteidigung und mehr als spannende Partien bei der DSOL.

Wie wir bereits berichtet, gewann Werder den Titel bei der 1. Online Schnellschach Meisterschaft des Landesschachbund Bremen.
Am vergangenen Montag fand die 2. Ausspielung statt. Die Titelverteidigung stand also an. Ebenso war wieder das „Werder Youth Team“ am Start.
Nachdem bei der ersten Ausspielung noch 9 Werderaner um den Titel gespielt haben, waren bei dem Projekt Titelverteidigung lediglich 4 Spieler am Start. Da bei dieser Turnierform die jeweils vier besten jedes Teams in die Wertung kommen, zählte also wirklich jeder Punkt. Unser Coach Jonny Carlstedt, Collin Colbow, Irmin Meyer und ich selbst gaben unser Bestes.
Es war von Beginn an ein Kopf an Kopf Rennen mit den Schachfreunden Leherheide, die 11 Spieler auf Punktejagd schickten.
Erst zum Ende hin setzte sich Werder etwas ab und rettete den Vorsprung bis ins Ziel. Bei der Endabrechnung standen bei Werder 74 Punkte (Davon Jonny 41, Collin 13, Irmin und Ich jeweils 10). Auf Platz zwei blieben die Schachfreunde Leherheide mit 68 Punkten vor TV Eiche Horn (64 Punkte).

Das Jugend-Team kam mit 6 Spielern auf 26 Punkte.

 

Bei der DSOL gibt es aus Werdersicht einiges zu berichten.

Team 1 kam beim Tabellendritten nicht über ein 2-2 hinaus. Ohne die Bretter 1-3 verlor Nikolas Wachinger seine erste Partie im Turnier, Lara Schulze glich durch ihren dritten Sieg in Folge aus. Sven Charmeteau und Collin Colbow steuerten jeweils ein Remis bei.
Trotzt dieses Punktverlustes ist man weiter auf Kurs in die KO-Runde. Zwar führt Rinteln nun mit einem Punkt Vorsprung, aber bereits morgen am 06.08. steht das Spitzenduell zwischen Werder und Rinteln an. Mit einem Sieg ist man vorzeitig qualifiziert, ansonsten muss in der letzten Runde gewonnen werden.
Jonny überträgt wieder live bei den WERDERTIGERS (link siehe unten).

Team 4 verlor erneut, aber Joshua gewann seine Partie immerhin.

Team 3 gewann zweimal nacheinander und könnte durch einen klaren Sieg in der letzten Runde noch auf einen Qualifikationsplatz klettern.

Das Nordderby von Team 2 gegen den Tabellenführer HSK 1 war an Spannung nicht zu überbieten.
Irmin Meyer gewann bereits im siebten Zug eine Figur und spielte den Sieg sicher nach Hause.
Durch die Niederlage von David Wachinger glichen die Hamburger aus. David Kardoeus steuerte ein Remis bei.
Beim Stand von 1,5 – 1,5 sollte die letzte Partie also die Entscheidung bringen.
Auf der Seite von ChessBase heisst es über diese Partie :“ Es fügte sich, dass am Freitag die bislang wohl dramatischste Partie der DSOL gespielt wurde.“
Jeder der Jonny Carlstedt auf unserem Twitch-Kanal bei den Werdertigers live verfolgt hat, wird dieses bestätigen.
Senior gegen Junior, Veteran gegen Juwel (siehe auch Bericht bei ChessBase), was auch immer.
Besser als in dem Bericht bei ChessBase kann man die Geschehnisse nicht wiedergeben.
Deshalb wird an dieser Stelle auf detailliertere Berichterstattung verzichtet und anstatt dessen auf den unten verlinkten Bericht bei Chess Base inklusive der Partie zum Nachspielen und dem Video der Live-Übertragung verwiesen.

Insgesamt also eine tolle Online-Schach-Woche bei Werder!

Udo Hasenberg
Turnierleiter SchachAbt SV Werder Bremen

 

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.