11.02.2015

SV Werder Bremen - SFN Vechta (Highlights)

Nach der schmerzhaften Niederlage in Oldenburg warfen sich Werders Handball-Damen gegen den SFN Vechta regelrecht den Frust von der Seele. Gegen den Aufsteiger setzte sich Radek Lewickis Team deutlich 29:18 durch. Und ein kleines bisschen Hoffnung auf den Aufstieg ist damit auch wieder zurückgekommen, denn eines ist sicher: Werder gibt nicht auf!