Grün-Weiße Erfolgsserie

LZ aktuell: U17 bleibt ungeschlagen
Unter Kontrolle: Werders U17 gewann das Heimspiel gegen den Chemnitzer FC mit 2:0 (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 23.09.2019 / 13:53 Uhr

von Felicitas Hartmann

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter Werders Junioren. Während die U17 durch den Sieg gegen den Chemnitzer FC weiter an Tabellenführer RB Leipzig dranbleibt, reiste die U19 nach Chemnitz und setzte sich dort mit 6:2 durch. Auch die U15 hatte allen Grund zur Freude. Mit 4:0 gewannen die Grün-Weißen gegen Hannover 96 und setzten ihre Siegesserie fort. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ BSC Hastedt – Werder U21 4:0 (4:0) +++

Werder kam gut ins Spiel und hatte viel Ballbesitz. In den ersten zwanzig Minuten konnten einige vielversprechende Angriffen nicht in Tore umgemünzt werden. Dies machte der BSC Hastedt mit seiner ersten Möglichkeit besser und erzielte durch Kai Schmidt das 0:1 aus Werder-Sicht (18.). Nur Augenblicke später erzielten ebenfalls Schmidt per Foulelfmeter das 0:2 (23.). Weitere individuelle Fehler führten schließlich zu den weiteren Gegentreffern durch Kai Schmidt (28./32.). „Das Ergebnis entsprach zwar nicht dem Spielverlauf, aber es war der Halbzeitstand. Wir hatten in einzelnen Situationen ein wenig Pech, stemmten uns aber gegen die Niederlage. Unser Ziel ist ein Sieg nächste Woche gegen Geestemünde“, sagt Trainer Andreas Ernst. Die U21 steht nach sieben Spielen ohne Sieg auf den letzten Tabellenplatz.

Tore: 1:0 Schmidt (18.), 2:0 Schmidt (23.), 3:0 Schmidt (28.), 4:0 Schmidt (32.)


+++ Chemnitzer FC – Werder U19 2:6 (1:2) +++

Dank eines 6:2-Erfolgs gegen den Chemnitzer FC klettert Werders U19 auf den 3. Tabellenplatz der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Nachdem Eren Dinkci die Grün-Weißen nur wenige Minuten nach Spielbeginn in Führung brachte (6.), glichen die Chemnitzer im direkten Gegenzug per Elfmeter von Stanley Keller aus (8.). Dennoch ging die Mannschaft von Marco Grote nach dem Tor von Jorik Wulff (30.) mit einem 2:1 in die Pause. Eren Dinkci erhöhte im zweiten Durchgang auf 3:1 (55.), bevor Simon Noah Roscher für die Sachsen verkürzte (70.). Auch die Schlussphase wurde noch einmal torreich. Eren Dinkci machte seinen Dreierpack perfekt (76.), bevor Edin Mujkanovic (79.) und Nick Woltemade in der Schlussminute (90.) für den zweiten Liga-Sieg in Folge sorgten. "Wir haben Chemnitz zu lange im Spiel gehalten. Dennoch freuen wir uns über die drei Punkte, die nicht leicht zu erspielen waren. Potential, um uns zu steigern, haben wir trotzdem", sagt Trainer Marco Grote.

Tore: 0:1 Dinkci (6.), 1:1 Keller (8., FE), 1:2 Wulff (30.), 1:3 Dinkci (55.), 2:3 Roscher (70.), 2:4 Dinkci (76.), 2:5 Mujkanovic (79.), 2:6 Woltemade (90.)


+++ Einladung zum U18- Lehrgang +++

Lasse Rosenboom und Nick Woltemade nehmen am Lehrgang der deutschen U18-Nationalmannschaft teil. Unter der Leitung von DFB-Trainer Christian Wörns trainieren die Junioren von Sonntag, 06.10.2019, bis Mittwoch 08.10.2019, in Krefeld.


+++ Werder U17 – Chemnitzer FC 2:0 (0:0) +++

Ebenfalls gegen den Chemnitzer FC feierte Werders U17 am Samstag einen Sieg. Mit 2:0 gewannen die Grün-Weißen vor eigenem Publikum und blieben so auch im sechsten Saisonspiel ohne Niederlage. Nach einer torlosen ersten Hälfte benötigte die Mannschaft von Christian Brand nach Wiederanpfiff nur zwei Minuten, ehe Mika Eickhoff den Ball im Tor der Chemnitzer unterbrachte (42.). Im Anschluss zeigte auch Tom Köppener noch einmal sein Können, als er mit seinem sechsten Saisontor für den 2:0-Endstand sorgte (54.). "Wir hatten es mit einem zähen Gegner zu tun. Nach der Pause haben wir es insgesamt besser gemacht und treffen dann zwangsläufig aufgrund der Leistung. Es war ein verdienter Sieg", so Trainer Christian Brand. Mit nun 16 Punkten stehen Davis Asante und Co. weiter auf Platz 2 in der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost, haben aber weiterhin ein Spiel weniger als Tabellenführer RB Leipzig.

Tore: 1:0 Eickhoff (42.), 2:0 Köppener (54.)


+++ Eimsbütteler TV – Werder U16 0:1 (0:1) +++

Den vierten Sieg im vierten Spiel gab es am Samstag für Werders U16. Bei der U17 des Eimsbütteler TV setzte sich die Mannschaft von Frank Bender mit 1:0 (1:0) durch. Für den einzigen Treffer des Tages sorgte Elmin Mekic mit seinem ersten Saisontor (28.). Dabei verschossen die Grün-Weißen im zweiten Durchgang sogar noch einen Elfmeter. "Es war eine gute Leistung mit einem klaren Chancenplus für uns. Lediglich die Chancenverwertung ist verbesserungswürdig", so Trainer Frank Bender. Mit 12 Punkten stehen die Grün-Weißen hinter Holstein Kiel und dem Hamburger SV, die beide ein Spiel mehr haben, auf Platz 3 der B-Junioren Regionalliga Nord.

Tore: 0:1 Mekic (28.)


+++ Werder U15 – Hannover 96 4:0 (1:0) +++

Einen souveränen 4:0-Erfolg erspielte sich am Samstag Werders U15 gegen Hannover 96 und bleibt mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 22:1 weiter Tabellenführer der C-Junioren Regionalliga Nord. Während Joshua Dudock mit seinen Saisontreffern sieben und acht (32./ 45.) den Sieg einleitete, erhöhten Fabio Chiarodia (51.) und Murat Boral (60.) im zweiten Durchgang für den SVW. "Aufgrund der zweiten Hälfte war es ein auch in der Höhe verdienter Sieg. Wir haben bereits in der ersten Hälfte mehr Übergewicht gehabt und konnten verdient in Führung gehen. Der Treffer kurz vor der Pause hat uns dann nochmal Mut gegeben, um uns im zweiten Durchgang zu steigern. Die Mannschaft hat all das, was wir ihnen auf den Weg gegeben haben, umgesetzt. Für mich war es fußballerisch und technisch-taktisch im zweiten Durchgang die beste Leistung der Saison. Wohlwissend, dass wir beim nächsten Spiel gegen den HSV diese Leistung bestätigen müssen", sagt Trainer Markus Fila.

Tore: 1:0 Dudock (32.), 2:0 Dudock (45.), 3:0 Chiarodia (51.), 4:0 Boral (60.)

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Donnerstag, 19.09.2019:

  • Werder U12 – FC Union 60 3:2

Freitag, 20.09.2019:

  • TSV Havelse – Werder U23 2:3

Samstag, 21.09.2019:

  • Chemnitzer FC – Werder U19 2:6
  • Werder U17 – Chemnitzer FC 2:0
  • Eimsbütteler TV – Werder U16 0:1
  • Werder U15 – Hannover 96 4:0
  • FC Union 60 II – Werder U13 2:7
  • Werder U11 – SC Borgfeld II 1:1

Sonntag, 22.09.2019:

  • BSC Hastedt – Werder U21 4:0

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: