Ohne Rashica und Mbom nach Jena

Die wichtigsten Infos aus der Pressekonferenz
Milot Rashica wird nicht mit nach Jena reisen (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 10.09.2020 / 18:31 Uhr

In zwei Tagen startet der SV Werder Bremen mit dem DFB-Pokal-Spiel beim FC Carl Zeiss Jena in die Pflichtspielsaison 2020/2021. Höchste Zeit also für die offzielle Pressekonferenz vor dem Autfaktmatch. Neben Themen wie der Gehaltsverzicht beim SV Werder (zur Extrameldung) oder die Ernennung von Niklas Moisander zum Kapitän (zur Extrameldung), sprach Cheftrainer Florian Kohfeldt auch über die weitere Zusammenarbeit mit Mentaltrainer Jörg Löhr sowie über das Personal für das Auswärtsspiel in Thüringen. WERDER.DE blickt nochmal auf die wichtigsten Aussagen: 

Florian Kohfeldt über...

…das Personal: "Milot Rashica wird nicht mit nach Jena reisen. Das Risiko ist zu groß nach seiner Verletzung, doch er wird sicherlich ein Kandidat für das Hertha-Spiel sein. Außerdem fällt Jean-Manuel Mbom mit einer Mandelentzündung aus. Alle anderen Spieler sind fit und einsatzbereit."

…die Zusammenarbeit mit Jörg Löhr: "Jörg ist heute zu einer Teamsitzung da gewesen, die wir vor dem Training gemacht haben. Wir haben mit ihm vereinbart, dass wir über die gesamte Saison zusammenarbeiten. Er wird allerdings nicht täglich oder wöchentlich vor Ort sein. Er wird aber in regelmäßigen Abständen bei uns sein und die Mannschaft begleiten."

…die Abwesenheit von Danijel Zenkovic: "Daniel ist diese Woche erstmals zu seinem UEFA-Pro-Lizenz-Kurs nach Österreich gereist. Er wird auch am Wochenende nicht mit in Jena sein. Das hat allerdings nichts mit der Lizenz zu tun. Daniel wird in Bremen eine Trainingsgruppe leiten mit den Spielern, die nicht mit nach Jena reisen werden. Ab nächster Woche wird er normal wieder dabei sein."

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.