"Weitergemacht und bereit gewesen"

Josh Sargent im WERDER Strom-Talk nach dem Jena-Spiel
Josh Sargent erzielte in Jena das wichtige 1:0 (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 13.09.2020 / 13:25 Uhr

Von Mirko Vopalensky

Da war diese eine Minute im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena. Gemeint ist die Minute zwischen Josh Sargents großer Möglichkeit auf das 1:0 und seinem tatsächlichen Treffer zur Bremer Führung. "Ich war zunächst ein bisschen frustriert, doch ich habe weitergemacht und war bereit für die nächste Chance. Die habe ich dann zum Glück gemacht", verrät Josh Sargent am Morgen nach dem 2:0-Pokalsieg beim FC Carl Zeiss Jena (zum Spielbericht) live auf dem offiziellen Facebook-Kanal der Grün-Weißen im WERDER STROM-Talk.

Denn kurz bevor der Werder-Stürmer das 1:0 für den SV Werder Bremen erzielte, vergab er in der 48. Spielminute eine erste Chance auf dieses. Nach einem feinen Steilpass von Leonardo Bittencourt lief Sargent frei auf Jenas Keeper Lukas Sedlak zu. Der 20-Jährige hätte einschießen können, doch stattdessen entschied er sich für einen Pass auf seinen Nebenmann Davie Selke - und so landete der Ball trotz der aussichtsreichen Möglichkeit beim Gegner. Gut für Werder, dass der US-Amerikaner sehr schnell seinen Kopf wortwörtlich wieder aufrichtete: Als in der 49. Minute eine Flanke von Außenverteidiger Ludwig Augustinsson in den Jenaer Strafraum segelte, stieg Josh Sargent hoch und köpfte zum wichtigen Bremer Führungstreffer ein. So ebnete der Angreifer Werders Weg in die 2. Runde des DFB-Pokals. Auf welchen Gegner die Grün-Weißen dort am 22./23.12.2020 treffen, ist Sargent egal. Allerdings wünscht er sich ein Heimspiel: "Unter Flutlicht. Und hoffentlich mit Fans."

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.